Golf 4 1,4l Motor welches Öl

9 Antworten

5 W 40 ist besser. Schau mal in deine Bedienungsanleitung ob das zugelassen ist.

Ohne weitere Angaben ist 5W-40 besser, weil es einen größeren Temperaturbereich abdeckt.

Dennoch solltest du dich an die Herstellervorgaben halten (beim 1.4 Benziner ohne WIV die VW-Norm 502.00) und ein entsprechendes (oder besseres) Öl verwenden. Die Viskosität ist eher zweitrangig, 10W-40 reicht hierzulande ziemlich sicher auch.

Diese VW 502.00 Norm erfüllt aber mittlerweile fast jedes PKW-Öl.

Da der 1.4l-Motor etwas kränklich ist sollte man am Öl nicht unbedingt sparen. Eine höhere Basenzahl und HTHS-Wert >3.5 sind sinnvoll, sich an die Wechselintervalle zu halten erst recht.

Hallo!

  • Schon einmal die segensreiche Erfindung eines Handbuchs dafür zu Hilfe genommen?

Da steht alles ganz genau drin! Und wenn du keines (mehr) hast, dann schaue bei VW/Golf nach!

LG Bernd

MMotor startet nicht, mögliche hilfe?

Folgendes: Golf 4 1j1 1.4l Motor habe ich versucht zu starten und dabei ging dieser am Anfang wieder aus, habe ich nachgeschaut woran es liegen kann. Wie es kommen musste Öl (10w40) war leer -.-

So habe dann Öl(10w40) gekauft und nachgefüllt, aber egal wie oft ich versuche diesen zu starten, die zündung ratert ab der Motor springt nicht mehr an.

Gibt es da vielleicht eine Lösung ohne direkt ein neues Auto zu kaufen?

Könntet ihr mir helfen?

...zur Frage

kann ich bei meinem opel corsa d, bj 10/12 diesel 5W40 öl verwenden?

zusätzlich noch ob castrol ein gutes öl ist, da es momentan im angebot ist. ...oder würdet ihr lieber öl von einer autowerkstatt nehmen?

...zur Frage

Mein auto zeigt Öl stand prüfen an muss Öl nachgefüllt werden oder ein Ölwechsel?

...zur Frage

10w40 oder 5w40?

Hi Ich fahre einen Ford Fiesta BJ99 MK4 und er will einen Ölwechsel.

Ich weiß es wird heiß über Öl diskutiert, und ich will eigentlich zu keinem gehören, der sowas nochmal anfängt aber ich brauche die Infos unbedingt da ich im Öllatein ne null bin gerade auch weil es mein erster Wagen ist.

Die Vorbesitzerin hat ein 10W40 Öl von Aral benutzt, obwohl Ford hier vorschreibt ein SAE 5W30 mit der Spezifikation WSS M2C913-A/WSS M2C912-A1,Alternativ 10w40 oder 5w40 mit ACEA A1/B1 oder A3/B3.

 

Da das Öl gewechselt werden muss, hat mir die Vorbesitzerin einen 5L Kanister mit 10W40 mitgegeben

(TBO&S 10W40 von Bauhaus).

 

Jetzt kommt die Frage: Wieso 10W40 und kein 5W30 und was davon ist besser.

2. sollte ich das baumarktöl verwenden ? es hat A3/B3 (B4.08) spezifikation

3. Der Motor hat erst 80tkm auf der uhr macht da ein dickeres öl bei mix aus kurz und langstrecke sinn ?

...zur Frage

Kann man Motoröl der Sorten 10W40 und 5W40 mischen?

Unser 8 Jahre alter VW TDI Diesel benötigt inzwischen Einiges von diesem teuren Saft. Habe ihn bisher immer mit 10W40 Öl gefüttert. Jetzt finde ich im Keller noch ein paar Flaschen 5W40. Kippe ich das einfach dazu oder nimmt der Motor dann Schaden?

...zur Frage

Opel Corsa B 1.2 16V wenig Motoröl, Ruckeln?

Hallo zusammen, Habe im September ein Corsa gekauft (131000 km). Habe eine Woche später ganz Normal Öl nachgefüllt. Doch heute wo ich am fahren war hat das Auto bisschen geruckelt. Habe nachgeschaut ob er kein Öl mehr hat, und es war wirklich so das er kein Öl mehr hatte. Meine Frage ist jetzt wie schnell es so viel Öl verbraucht hat in einem Monat. Habe wieder was reingetan, es ist jetzt etwas besser aber schaue mal gleich nach ob es ganz weg ist. Wo ist das Problem ? Geht das wieder weg ? Oder etwas deffekt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?