Golf 3 Klopfen beim Beschleunigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zeiten, in denen gute Mechaniker einen Motor mit den Ohren diagnostizieren konnten, sind wohl vorbei. Kannst Du das Geräusch auch von außen dort verorten - oder ist das nur der möglicherweise verfälschte Eindruck von innen? Denn ich glaube Deiner Ortsangabe nicht, weil es nur beim Beschleunigen passiert - dann hängt es wahrscheinlich auch damit und nicht mit den Rädern zusammen.

Das klingt nach Fehlzündungen, also Zündung des Gemischs zum falschen Zeitpunkt. Dabei kommen die Zylinder "aus dem Takt" (zu frühe Zündung erwischt den Zylinder in der Aufwärtsbewegung, es kommt zu Bremskräften an der Kurbelwelle) oder unverbranntes Gemisch (beim Beschleunigen enthält es ja besonders viel Sprit) kommt in den Abgaskanal und "explodiert" erst dort. Langfristig leidet der Motor, weil die Kräfte bzw. die Wärme am falschen Bauteil angreifen. Ich würde als erstes Zündzeitpunkt und Gemischeinstellung prüfen, als zweites die Ventile.

Es kann einiges sein, müsste man sich anschauen:

  • Antriebswelle
  • Gelenke
  • etc.

Warum ruckelt mein Golf 6 Gti?

Hallo liebe Community,

ich besitze seit 9 Monaten einen Golf 6 Gti. Leider ruckelt dieser. Zuerst hat er nur im Stand geruckelt, doch seit drei Monaten ruckelt er auch sporadisch beim Beschleunigen. Daraufhin habe ich die Einlassventile per Walnuss strahlen reinigen lassen. Nun ruckelt er im Stand nicht mehr, jedoch ruckelt er beim Beschleunigen immer noch. (Circa ein Mal auf 20 Km, vor Reinigung: 3-5 auf 20 KM). Es wurde zu keiner Zeit ein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt. Das Ruckeln ist leider nur sporadisch und nicht gezielt reproduzierbar.

Das Auto ruckelt meistens ab dem Beschleunigen von 1500 Umdrehungen kurz einmal und dann ist wieder für 20 Km Ruhe. Zündkerzen wurden auch schon getauscht. Ich tanke ausschließlich SuperPlus.

Bin echt am Verzweifeln. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Bei Probefahrt alles gut gelaufen, dann leichte Klackern vorne links oder rechts?!

Hallo Zusammen,

ich habe mir am vor Kurzem einen Top Passat angeguckt der wirklich toll gepflegt ist. Ein wenig Ahnung habe ich auch von Autos und mir ist absolut kein Mangel aufgefallen. Der Verkäufer (privat) war auch seriös und alles war plausibel.

Bei der Probefahrt verleif ca. 10 min. auch alles supergut bis auf einmal während der Fahrt ein Klackern zu hören war. Ich habe das Fenster etwas runtergelassen und bin der Meinung es kommt von vorne links aus der Rad- bzw. Radkasten - Gegend. Beim Bremsen verschwindet es nahezu (bei niedrigeren Geschwindigkeiten) Und beim Beschleunigen wird es wieder mehr. Es ist auch leicht im Lenkrad zu spüren wenn man es mit stärkerer Bremsung provoziert.

Was kann dies alles sein? Für mich hört es sich an als wenn dort in der Felge entweder ein Gewicht, ein Stein oder ein Teil der Scheibenbremse (sind relativ stark abgefahren!) rumfliegt.

Kann dies auch etwas sehr gravierendes sein? Wollte den Wagen heute eigentlich kaufen.

Tausend Dank euch! LG sLaMmEr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?