golf 3 automatik (getriebe verliert öl) siehe bilder

...komplette Frage anzeigen Rechts schraube ölt - (Technik, Auto, KFZ) Mitte unten (silikon) fehlt dort eine schraube? - (Technik, Auto, KFZ) Kompletter deckel! - (Technik, Auto, KFZ)

5 Antworten

Also dieses Silikon ist nach meiner Meinung die gewöhnlich dafür verwendete Gehäusedichtmasse und ist am Werk da dran.

Auf dem ersten Bild sieht es mit stark danach aus dass der Deckel stark rostig ist und wahrscheinlich sogar durchgerostet (an einigen Stellen ist der Rost aufgeplatzt) ist. Von da scheint das Öl bis zu der Stelle dieser Schraube zu laufen und schliesslich an der tiefsten Stelle abzutropfen. Um dies zu beheben bräuchtest Du einen anderen Deckel und müsstest den wechseln (natürlich mit sauberen Dichtflächen und neuer Dichtmasse). Diese abgerissene Schraube dann auch ausbohren oder anders entfernen und ersetzen.

KaynKokayn 04.09.2014, 14:21

Der Deckel dient nur zur Stabiliät (VW) sagte das dieser Deckel nur zum Schutz ist und dahinter ein weiterer deckel ist. Es ölt ja rechts auf dem und wo die schraube fehlt sammelt sich das öl. So sieht es aus. Nur sicher bin ich mir nicht. Wenn er simmering betroffen ist hab ich ein problem.

0
machhehniker 04.09.2014, 23:13
@KaynKokayn

Ich hab mir das nun etwas genauer angeschaut. Du vermutest nur eine abgerissene Schraube an der Stelle an der es abtropft. An dieser Stelle wurde Silikon aufgetragen, Du meist das dunkle Zeug und nicht das herausgequollene Rote (nach sowas sieht es unten am Deckel aus). Unter diesem Silikon wird wahrscheinlich genauso eine Schraube sein wie rechts davon die wo es auch ölt.

Wenn unter diesem Deckel kein Öl ist sollte es kein Problem sein diesen Deckel abzuschrauben und dahinter zu schauen wo das Öl herkommt. So wie rechts eine Lasche an dem Deckel ist gibt es die wohl um den Deckel herum, an der unten müsste man das Silikon auspulen um an die Schraube ranzukommen.

Um den Deckel öldicht ranzubekommen müsste der tatsächlich mit mehr Schrauben befestigt sein, es wird also so sein dass dahinter Was undicht ist und eben da austritt. Ohne hinter den Deckel zu sehen kann ich leider nicht vermuten was undicht ist.

0
KaynKokayn 05.09.2014, 00:21

Vermutlich die Deckeldichtung? Der vorbesitzer hat silikon ins loch geschmiert ob es daher kommt weiß ich nicht... Der Deckel ist eigentlich nur eine Art Schutz. Man sagte mir da ist kein öl

0
machhehniker 05.09.2014, 04:08
@KaynKokayn

Dann runter mit dem Deckel, wie soll man denn sonst sehen wo es herkommt wenn Alles verdeckt wird?

0

Hallo, um diese Undichtigkeit zu lokalisieren solltest Du zuerst einmal den Bereich reinigen ,Waschbenzin oder mit Bremsenreiniger.Und dann mit Talkum versehen ,das Du genau siehst,wo es herkommt.Was ich sehe auf dem linken Bild ,das der Flansch bzw.die Dichtung des Flanschs an der Verbindung zum Motor undicht ist .Es kann aber auch ein Simmerring in der Getriebeglocke ausschlaggebend sein .Deswegen putzen. Mein Vorschlag ,so würde ich vorgehen. Viel Spass bei dem Auslaufmodell. N.G.

KaynKokayn 04.09.2014, 14:24

Ok ich werde den rat befolgen. Unten habe ich schon was dazu kommentiert. Der deckel soll wohl nicht ausschlaggebend sein da er nur eine art schutzhelm ist darunter soll eine zweite kappe sein. Stimmt das so? Was tue ich also? Dichtung neu und schrauben neu?

1
xerxes1948 04.09.2014, 16:24
@KaynKokayn

Hallo, ja,würde ich vorerst als billigste Version raten ,bevor Du größere Aktionen ausführst. N.G. xerxes1948

0

Hallo!

Wenn der Schraubenkopf fehlt, kann die Dichtung nicht mehr dichten, da an dieser Stelle der Anpressdruck fehlt.

Wenn der Schraubenkopf fehlt sollte geklärt werden, was tatsächlich fehlt?

  • die Schraube > ersetzen
  • der Schraubenkopf > heisst, er ist abgerissen und ein Teil des Gewindes steckt noch im der Gewindebohrung > ausdrehen oder ausbohren

Ich vermute den zweiten Fall, weil eine fehlende Schraube sehr leicht ersetzt werden kann. Da dies nicht geschehen ist und mit Silikon dilletantisch versucht wurde, die Stelle einzudichten, denke ich, das ist eine gröbere Baustelle.

Solltest das ehestens in einer Werkstatt reparieren lassen, weil

  1. der Umwelt zuliebe (Ölverschmutzung), und
  2. dem Getriebe zuliebe, da es ohne ausreichend Öl irgenwann seine Funktion einstellen wird.

LG Bernd

KaynKokayn 07.09.2014, 19:07

Problem behoben! Die Getriebe glocke war durch gerostet! Der vor besitzter hat das loch ca. Groß wie ein 1€ stück mit silikon vertuscht. Durch viel fahren hat sich dieses silikon gelöst und das öl lief raus. Miese aktion

0

Also meiner Meinung nach ist das Öl gewandert und kommt aus deim flanschwellenausgang von der linken Gelenkwelle raus

josa6609 03.09.2014, 20:44

Am besten du gehst mal mit dem dampfstrahler ran und machst sauber. Dann fahr min 30 km und schau nochmal nach dann siehst du genau wo es herkommt

0
KaynKokayn 03.09.2014, 21:01

Wie behebe ich das problem wenn es das sein sollte?

0
josa6609 04.09.2014, 20:33
@KaynKokayn

Ja das hängt davon ab wo es raus kommt. Wenn der schwarze Deckel undicht ist ,Dichtung tauschen. Bei dem Dichtring an der Gelenkwelle muss diese ausgebaut werden. Der Dichtring muss sauber ersetzt werden.Wenn du das noch nie gemacht hast geh dafür besser in die Werkstatt.und lass den Ölstand prüfen ggf nachfüllen.

0
KaynKokayn 05.09.2014, 07:59

Ok danke

0

wenn ein schraubenkopf abgerissen ist,hält der die dichtung nicht mehr.

KaynKokayn 03.09.2014, 20:25

Nur der kopf fehlt mittig aber es ölt auch rechts. Siehe bilder

0

Was möchtest Du wissen?