golf 3 anlasser dreht von allein keine Zündung an

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst müsstest Du schauen ob es an der Fahrzeugelektrik oder dem Anlasser liegt. Dazu am Anlasser den Kontakt 50 abziehen (Hat der 2 Stecker kannst Du Beide abziehen, aber merken wo welcher dran war).

Wenn Du nun die Batterie anklemmst und der startet immernoch ist der Anlasser defekt, also der Magnetschalter hängt fest (wenn man den Anlasser zerlegt und schmiert läuft der danach evtl auch wieder normal).

Startet der nicht, erst wenn Du die Kabel wieder einsteckst liegt es an der Fahrzeugelektrik. Da kommen einige Dinge in Frage, bei Golf hatte ich schon Mal gehört dass ein solches Problem vom Zündschloss kam. Es kann aber auch sein dass das kabel für 50 sonstwo an Plus anliegt und daher Strom bekommt.

Hallo, entweder ist Dein Magnetschalter defekt und überbrückt Batterie -Plus mit Klemme 50=Spannung Flachstecker abziehen am Anlasser vom Zündanlassschalter kommend .Aber richtigen abziehen und messen. Sind 2 Kabel .Messen ob Spannung an Klemme 50 anliegt .Wenn ja ,dann Zündanlasschalter ersetzen oder Kabelbaum kontrollieren .Sicherungsplatte bei Prüfung mit einbeziehen bei der Prüfung .Ist Knackpunkt bei vielen Problemen .Feuchtigkeitseintritt?.Wenn alles i.O. ist und Du dann trotzdem Spannung an 50 ,trotz abgezogenener 50 Leitung Anlasser ersetzen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen. N.G.

Was möchtest Du wissen?