Golf 3-1,6 75 ps ,Heizung kalt Motor kalt ,Temperatur anzeige Über 130 Grad

4 Antworten

Am Kühler ist ein Temperaturfühler vielleicht ist der kaputt (kostet ca 20 euro) kannst ganz leicht selbst wechseln suche bei ebay "golf 3 Temperaturfühler" dann weist wie es aussieht und kannst es an deinem Kühler suchen und ausbauen (das ganze Kühlwasser kommt raus wenn du ihn ausbaust "Eimer drunter stellen")

aber hat der fühler auswirkung darauf, das die heizung in dem auto nicht warm wird? waaerpumpe? kann ich irgendwie prüfen ob die noch ganz ist, ohne das ding auszubauen? glaube das kann man irgendwie am schlauch am ausgleichbehälter?

0
@osz79

evtl sind mehrere Teile kaputt aber das die Temperaturanzeige nicht richtig funktioniert kann an dem Temperaturfühler liegen deshalb würde Ich mit dem anfangen der ist nicht teuer und schnell gewechselt, dann würde Ich mich stück für stück vorarbeiten normalerweise macht die Wasserpumpe Geräusche wenn sie kaputt ist (kratzende Lagergeräusche) evtl mal den Zahnriemendeckel runter machen und hinhören

0
@mar1980

danke, ich prüfe morgen mal die wasserpumpe,am ausgleichbehälter , und höre mal genau hin, halte euch am laufenden, was das ausschlussverfahren angeht,bis dahin danke.

0

Hallo

vermutlich ist der Kühlwassertemperatursensor defekt der ist je nach Model/Motor im Plastikstutzen am Zyinderkopf oder in der Umlaufleitung.

Zudem scheint entweder das Heizgeblässe defekt zu sein oder die Wasserpumpe ist verschlissen bzw bei frühen Golf III miit dem grossen Block "üblich" ist dass der Plastikimpeller der Pumpe auf der Nabe durchrutscht. Ab 1995 wurde eine neue Pumpe verbaut wo das nicht mehr vorkommen soll (Ab dann hat der Motor den Polyrippriemen)

Die meisten der Pumpen sind wohl noch während der Garantiezeit erneuert worden die sind meist zwischen 70-100 000km auffällig geworden

Acuh noch prüfen ob der Frischluffilter noch gut ist (alle 2 Jahre bzw zur grossen Inspektion) und die Heizklappensteuerung korrekt arbeitet

Und weil bei deiner Heizung keine warme Luft kommt kann vlt auch am Wärmetauscher liegen bin aber leider nur Stift im 2. :D aber der könnte denke ich auch mögliche Fehlerquelle sein aber korrigiert mich wenn ich falsch liege :) und wie schon gesagt wurde der Temperaturfühler mal auswechseln wegen deiner Anzeige :) Viel Glück

also, danke für die vielen antworten. neuster stand; Thermostat arbeitet. wasserpumpe läuft, pumpt tapfer , hab den schlauch vom ausgleichsbehälter abgezogen, und sie pumpt,mit ordentlich druck. der ventilator läuft nach gewisser zeit auch an, und das thermostat,öffnet auch. die wasserpumpe macht weder geräuche, noch ist sie undicht. der golf ist bj 93 ein 1hxo. denke ich hab 2 probleme. einmal die heizung an sich, und einmal das problem mim motor. da der zwar 140 grad anzeigt, obwohl der bei minus 2 grad draussen steht, bevor ich den motor überhaupt anlasse, ist wohl der temperaturfühler kaputt, der übrigens genau am thermostat, im plastikstutzen liegt. ich werde den frischluftfilter und den temperaturfühler jetzt als nächstes wechseln. und euch auf dem laufenden halten, bis morgen abend!

0

Es könnte die Wasserpumpe sein....

Was möchtest Du wissen?