Golf 2 90` Benziner Tuning? MK2

4 Antworten

Nein aus dem Motor lässt sich kaum mehr Leistung holen,schon gar keine 150 PS.Selbst ein Turbolader bringt nicht viel mehr als 30 PS und das währe schon das effektivste.Der kostet aber schon allein ohne Einbau und so weiter mehr als dein Wagen.Das schlauste währe es wenn du dir ganz einfach einen PS-Stärkeren Wagen zu legst.Das ist einfacher und wohl auch nicht teurer als alle halbwegs tauglichen Tuningmaßnahmen,dazu zählt auch der Einbau eines stärkeren Motors.

such dir nen günstigen RP Motor. das ist der 1790 cm³ Reihen4zylinder mit der Monojetronic Einspritzung. mit anderer Nockenwelle, und hier und da ein paar kleinen Optimierungen sind da so ungefähr 110 PS drin. den Motor solltest du llauffähig samt Nebenagregaten so um 300 € locker kriegen

lg, Anna

Der Einbau ist das größere Problem! Neue Motorenaufnahmen, dafür muss geschweißt werden! Zudem, das Fahrwerk als auch das Getriebe und Bremse sind nur für die jetzigen 69 PS ausgelegt, da sind bei 110 PS definitiv nacharbeiten erforderlich!

0
@SpitfireFan

nur die antriebswellen und die vorderen bremsscheiben sind anders. der rest ist eigendlich identisch. das Getriebe kann theoretisch bleiben, kann aber auch mit gewechselt werden. das vorhandene hätte da kürzer sogar die besseren beschleunigungswerte, dafür wäre die endgeschwindigkeit allerdings nicht wesenttlich höher als jetzt. und was die halterungen betrifft, 1,6 und 1,8 sind der gleiche block, nur die Kurbelwelle lädt weiter aus. passt also alles 1:1

lg, Anna

0

gibts ne alternative? kann ich aus diesem motor was rausholen?

0

Ich währe ja er für den G60 Motor ist mit Sicherheit ein wenig aufwändiger,aber das würde sich dann wenigstens auch lohnen! ( :

0

Lass ihn lieber so, wie er jetzt ist, in 6 Jahren hat er H-Kennzeichen und steigt wieder im Wert, aber nicht, wenn du ihn jetzt verbastelst.

Was möchtest Du wissen?