goldschmiedin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe nachgelesen das man in kehl beim lehmann diesen beruf auch ausueben kann. stimmt das?
Weiß ich leider nicht.

wie viel Geld verdient man als goldschmied?
Wenig. Ein bisschen abhängig vom Ausbilder. Guck mal hier  http://m.ausbildung.de/berufe/goldschmied/gehalt/

wie sind die arbeitszeiten?
Abhängig vom Laden/ Ausbildungsbetrieb. Meist wenn mit laden dann zu laden Öffnungszeiten. 40h/Woche.

ist es schlimm wenn man sich nicht so gut mit pcs auskennt.
Kommt drauf an. Es gibt auch viele Goldschmiede die Modelle in CAD erstellen, insofern muss man zumindest ein bisschen mit pcs können.
Wenn es ein reiner Handwerksbetrieb ist mit laden dann vllt mal eine Email schreiben.

ich mein man lernt ja nicht um sonst ueber 3 jahre diese Ausbildung. kennt sich vielleicht jemand damit aus?
3,5 Jahre. Ich kenn mich aus, bin Goldschmied. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cityofdreams 03.12.2015, 14:08

okey. es ist halt so das ich diesen beruf auf jeden fall ausüben moechte. meine anderen berufswahlen sind aus vielen gruenden geplatzt. & mit pcs kenn ich mich nicht soooo gut aus, einfach weil wir sowas in der schule & so nicht gelernt haben / lernen. nur mit word & solchen sachen.

0

Ob der genannte Betrieb oder andere in Deiner Umgebung Praktikumsplätze oder Ausbildungstellen zu vergeben haben, bringst Du am besten selbst in Erfahrung. Ruf einfach mal an und frag, mehr als nein sagen, können sie nicht.

Das Gehalt von Goldschmieden ist echt mager. Vergleichbar mit Frisören. Außer den Meister zu machen, gibt es nicht viele Aufstiegschancen. Wobei man sagen muss, dass Meister noch weniger Jobchancen haben, als Gesellen, weil viele Chefs selbst den Meistertitel haben und sich somit einen derart teuren Angestellen nicht leisten wollen.

Die Arbeitszeit ist weitestgehend gekoppelt an die Öffnungszeiten des Betriebes. Wobei für Goldschmiede eigentlich andere Regeln gelten, als für die Schmuckfachverkäufer. Das ist aber im Arbeitsvertrag festgehalten.

Grundsätzlich kommt ein Goldschmied komplett ohne Computer aus. Aber auch hier ist dies vom Betrieb abhängig. Es gibt durchaus auch computergestütze Maschinen, Designprogramme, Warenwirtschaftsprogramme etc, die gegebenenfalls auch vom Goldschmied bedient werden müssen. Tiefgreifender Programmierkenntnisse bedarf es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cityofdreams 03.12.2015, 14:10

auf das geld kommt es mir eigentlich nicht so drauf an. das was ich dann da verdienen wuerde reicht fuer mich , mein freund verdient ja auch noch. das reicht.

0

Hallo cityofdreams,

schau mal hier: ausbildung.de/berufe/goldschmied/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Goldschmiedinnen, die ich kenne, nagen am Hungertuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cityofdreams 02.12.2015, 17:13

jo jz übertreiben kann mans auch. ich hab noch nen freund der auch verdient.

0
Akka2323 02.12.2015, 17:16

Stimmt leider. In der Regel arbeitet man freiberuflich und braucht noch einen Nebenjob. Ich wohne in der Goldschmiedestadt Hanau.  

0
Blubbig 03.12.2015, 07:30

Ähnlich wie Friseure. Erstes Lehrjahr 120-300€ je nach Arbeitgeber. Staffelung bis zum 4.lehrjahr - es sind nämlich 3,5 Lehrjahre keine 3. im vierten hab ich zahlen von 450-700€ gehört. Pro Monat.
Ob der spezifische von dir genannte Laden ausbildet kann ich dir nicht sagen. Und wieviel er mit pc macht kann ich dir leider auch nicht beantworten. Aber ich bin goldschmiedin mit Berufserfahrung und mache gerade meinen Meister. Kannst mich gerne anschreiben.

0
cityofdreams 03.12.2015, 14:11

haja des geld reicht doch. ich sag ja auch nicht das ich 1000 euro verdienen moecht.

0

Was möchtest Du wissen?