Goldrute aus Garten entfernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Goldrute mußt du ausgraben und sorgsam alle Wurzeln entfernen, sonst treibt die wieder aus. Ist mühselig,aber anders wird das nichts. Wenn Du etwas davon behalten möchtest würde ich die in ein Pflanzgefäß geben und damit in die Erde setzen.

hi, sie wird sich einfach sehr schnell ausbreiten. Ich habe sie z.B. in einem wilden Beet stehen im "kampf" gegen giersch und quäke. hat gute chancen.

wenn sie dir gefällt lass sie doch. mir würde niemand diktieren was ich im garten halten soll und was nicht.medien sagen heutzutage leider viel zu viel.

Baum für großen Garten

Hallo,

möchten auf unserem 600 m² großen Garten dieses Jahr einen Baum pflanzen. Er sollte folgendende Merkmale haben:

  • dicker Stamm
  • max. höhe 4-5 Meter
  • bevorzugt Laubbaum
  • ausladende Krone
  • später soll er zum Klettern geeignet sein
  • er soll ein zuhause für heimische Tiere sein ( NRW)
  • wenig dreck

Für Vorschläge und Bilder wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße Biene

...zur Frage

Wie entfernt man eine Dornbusch-Pflanze?

Ich wollte eine Dornbusch-Pflanze in meinem Garten entfernen, aber wie mache ich das? Ich möchte sie so entfernen sodas sie nicht mehr wachsen kann. Danke schon mal im vorraus :D

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze in meinem Garten Unkraut oder schöne Blume?

In meiner neuen Wohnung wächst ne Pflanze und ich weiß nicht ob ich sie entfernen soll oder nicht ob sie mal schön blüht oder sowas vielleicht wisst ihr ja weiter wäre super 😅

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Garten wird überwuchert?

In unserem Garten wächst diese Pflanze in rauen Mengen Vmtl. wurde sie mal als Staude gepflanzt. Sie wächst krautig,teilweise holzig bis fast 2 m hoch. Sehr schwer zu schneiden,auch dünne Stängel. Je älter,desto mehr wie ein Strauch mit richtigem kleinen Stamm. Unterirdisch ist sie verzweigt verwurzelt und fast nicht zu entfernen. Leider habe ich kein Bild einer Blüte,jedoch hat sie im letzten September bis jetzt nicht geblüht. Im Herbst werden die Pflanzen braun,sterben jedoch nicht wirklich ab. Wir haben es letzten Herbst komplett zurück geschnitten und jetzt ist es wieder auf ca. 7 qm ausgebreitet. Ich habe auch den Eindruck die Pflanze reizt die Haut,da meine Hände oft jucken, wenn ich sie ohne Handschuhe angefasst habe. Leider kann mir niemand sagen was das ist und wie ich es aus dem Beet kriege. Eine Hacke ist schon hinüber. Ich würde gerne effektiver arbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?