Goldmünzen von Göde - sind die wirklich alle Schrott?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Göde Prägungen sind meistens Medaillen. Jeder darf Medaillen prägen. Münzen sind Zahlungsmittel.

Lillyfee79 21.08.2012, 20:15

Medaillen sind doch unechte Münzen?? Die Münzen die ich gekauft habe, sind alle mit Zertifikat und alle aus 999 Gold.

Ist das nun Schrott?

0
Helmi123 21.08.2012, 20:23
@Lillyfee79

Der Goldgehalt wird ja stimmen. Allerdings bekommst Du nie den Preis, den Du bezahlt hast, sondern nur den Goldwert. Das Prägen kostet ja auch Geld und das Zertifikat kostet Geld, die Werbung kostet Geld, Versandkosten werden wahrscheinlich auch noch fällig werden, Gewinn wollen die ja auch machen usw. usw.

Wenn Du wirklich Münzen sammeln willst, gehe zu einer Bank oder einem seriösen Münzhändler.

0
stubenkuecken 21.08.2012, 20:28
@Lillyfee79

Medaillen sind keine Münzen, es sind auch keine unechten Münzen. Als Sammler solltest Du Dein Sammelgebiet erstmal erforschen. Investiere in Literatur, Besuche Sammlertreffen oder Messen und Ausstellungen.

0
abibremer 10.09.2012, 19:29
@Lillyfee79

medaillen sind keine "unechten", sondern überhaupt keine münzen! "münze" ist nur das, was mal zahlungsmittel war oder aktuell noch zahlungsmittel IST: es muss also ein wert draufstehen UND die jeweilige währungseinheit (z.b. gulden, peseten, dollar, franken, d-mark, reichsmark, rentenmark usw. usf.) wenn dieses "zeug" was du gekauft hast, tatsächlich gold sein sollte, hast du auf jeden fall den materialwert, der ja nicht so schlecht steht, wenn du allerdings pech hast, handelt es sich nur um vergoldetes zeug, dann ist es tatsächlich nur schrott.

0

"Schrott" würde ich es nicht nennen, aber mehr davon würde ich nicht kaufen.

Was möchtest Du wissen?