Goldhamster oder Dsungarischer Zwerghamster?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bzgl. der Zahmheit spielt es keine Rolle, ob Gold- oder Zwerghamster: die meisten werden futterzahm, einige handzahm und manche bleiben reine Beobachtungstiere. 

Ausnahme, wie auch bereits von Hamsterfragen05 erwähnt: Roborowskis. Die sind fast immer reine Beobachtungstiere.

Für alle Hamster gilt: in einem normalen Käfig haben sie nichts verloren. Sie benötigen ein Aquariengehege von allermindestens 120cm Länge.

Dort hinein gehört zwingend: Tiefstreu, ein Mehrkammerhaus aus Laubholz ohne Boden und mit abnehmbarem Dach, ein Laufrad (mindestens 20cm Durchmesser für einen Zwerghamster, mindestens 25cm Durchmesser für einen Goldhamster), Sandbad mit Chinchillasand und mindestens ein Unterschlupf wie z. B. eine gebogene Weidenbrücke oder eine Korkröhre (unbedingt auf einen großen Innendurchmesser achten!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte bisher immer Goldhamster und finde sie einfach drolliger und meine wurden richtig Handzahm. 

Ich konnte auch nur in den Käfig fassen und sonst niemand und wenn ich ihnen ein Drop oder sonst was leckeres hingehalten habe haben sie es direkt genommen, fand ich klasse :) 

Also ich kann dir einen Goldhamster wirklich empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
17.04.2016, 19:01

Drops eignen sich leider überhaupt nicht, da sie Zucker und Laktose beinhalten.

3
Kommentar von Tami321
17.04.2016, 19:09

Danke für die Antwort! Sie sind wirklich drollig:) Falls sie doch mal beißen sollten (kann ja trotz aller Rücksicht mal passieren), ist das dann eigentlich sehr schlimm? Als ich klein war hat mir eine Wüstenrennmaus einmal fast die Fingerkuppe abgebissen!

0

Das musst du selbst Entscheiden. Ich hatte schon zwei Zwerghamster und war / bin sehr zufrieden. Ausnahme: Bei Robos ist die Change, dass sie zahm werden, noch geringer. Infos zu Zwerghamstern: http://zwerghamster-infos.jimdo.com/arten-und-farbschl%C3%A4ge/

Bitte informiere dich vorher auch, denn Käfige eignen sich überhaupt nicht zur Hamsterhaltung: http://zwerghamster-infos.jimdo.com/haltung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterfragen05
17.04.2016, 19:34

Möchte gerne mal wissen, wer hier eine schlechte Bewertung gibt. Bitte mit Begründung. Danke.

1

Ich würde dir einen dsungarischen Zwerghamster empfehlen. Bezüglich Zahmheit ist das bei jedem einzelnen Tier unterschiedlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?