goldfisch ohne sauerstoffpumpe

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe auch Goldfische.Ab Frühjahr-Herbst sind sie im Teich.Da habe ich keine Pumpe.Jetzt über den Winter sind sie in einem großen Aquarium,mit Sand,Steine usw,natürlich mit Pumpe.Da das ein stehendes Gewässer ist,benötigen die schon den Sauerstoff aus der Pumpe.Sonst schwimmen die alle oben.

Ganz normale Goldfische, aber auch die fühlen sich wohler mit einer Filterpumpe. Es gibt übrigens auch Sauerstofftabletten die man ins Wasser werfen kann.

Sorry "Jockl", aber ich weiß nicht ob es besonders klug ist solche Fragen mit Ironie zu beantworten. Es könnte ja auch sein dass nicht jeder dies dann so versteht. Selbst wenn diese Goldfische mit weniger Sauerstoff auskommen sollten als andere, dann heißt das nicht dass es ihnen deshalb gut geht nur weil sie "überleben". Ein Mensch überlebt auch so einiges wobei er sich nicht wirklich wohl fühlt bzw. mit dem minimum lebt.

was, ne neue fischsorte. hab ich noch nie gehört. und die leben noch

Wiedermal eine Diamantenantwort, von wem sonst ?

0

Goldfische sind Cyprinidae (Karpfenartige Fische)und können auch in Wasser mit geringem Sauerstoffgehalt leben. Das halten in Goldfischgläsern nennt man Qualzuchten und Die früher verbreitete und beliebte Haltung in sogenannten Goldfischgläsern ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch Tierschutzgesetze verboten.

Was möchtest Du wissen?