Goldfisch liegt seit einer Woche auf der Seite. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin.

Von der Erfahrung her würde ich sagen, das wird nichts mehr. 

Gerade nach dem Winter passiert sowas immer wieder mal.

Eines noch am Rande: Ich bin der Meinung das du zuviel Fischbesatz im Teich hast, bei 4m³ Wasserinhalt. Mal zum Vergleich: Ich habe bei 10m³ gerade mal 9 Fische drin. Aber das wie gesagt, nur so als Randnotiz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlleFische
16.04.2016, 11:24

Vielen Dank. Das ist natürlich Traurig. Ursprünglich warens nur vier große Goldfische aber die haben sich dann vermehrt und da kann man ja nichts gegen tun. Wo die Elrizen herkommen ist mir übrigens Schleierhaft, vermutlich haben Vögel Fischeier mitgebracht.

0

Der Teich ist draußen? Und warum fütterst du? Finden die Tiere im Teich nichts zu fressen? Hast du im Winter durchgefüttert? Was hast du mit dem Teich gemacht? Ist das ein original Foto aus dem Teich? So weiß und so "sauber"? Keine Algen? Nichts grünes? Unglaublich! So sieht kein Gartenteich aus.

Da ich jetzt nur vermuten kann, weil ich deinen Teich nicht kenne und mit diesem Bild und der Beschreibung für mich nichts wirklich zusammen passt, empfehle ich dir, den Fisch zu separieren in einer großen Wanne voll Teichwasser, den Wasserwert mittels Teststäbchen zu prüfen und den Fisch mal zwei Tage lang nicht zu füttern.

Vermutlich hast du zuviel gefüttert oder die Umstellung von Winter auf Sommer falsch vollzogen oder die Wasserqualität ist hinüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derBertel
16.04.2016, 11:25

Von Anfang bis Ende ausgemachter Unfug.

Das er den Fisch schon in Quarantäne hält, hast du aber schon gelesen? Das es sich folglich nicht um ein Bild aus dem Teich handelt, sollte wohl eindeutig sein.

Er hat also zu viel gefüttert? Ah ja. Und dir ist bewusst, das man Fische nicht überfüttern kann? Man führt dem Teich höchstens zu viele unnötige Nährstoffe zu.

1
Kommentar von AlleFische
16.04.2016, 11:28

Danke für die Antwort aber ich habe den Eindruck du hast meine Frage allenfalls überflogen. Wie geschrieben: Den Fisch habe ich in ein Becken umgesetzt, das Foto ist offensichtlich in diesem Becken aufgenommen. Die Wasserwerte alle OK, ich füttere die Fische selten und wenig und im Winter ist der Teich zugefroren.     

Was kann man bei der Umstellung von Winter auf Sommer falsch machen und warum liegt dann ein Fisch auf der Seite? Vielen Dank.

0

Was möchtest Du wissen?