goldfisch im glas tierquälerei?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

klar, stell dir mal vor, du wärst ein fluchttier und könntest dich nirgends verstecken.. oder überhaupt.. keine farben, keine putzmöglichkeiten, alles langweilig ^^ hol dir mal lieber ne spinne oder so, da reicht ein kleiner kasten ^^

Ich kann da nur teilweise zustimmen. Es ist Tierquälerei, ja. Aber Goldfische haben im vergleich zu anderen Fischarten ein schlechtes Kurzzeitgedächnis (ich glaub von etwa 1 min. ). Deswegen würd ich sagen, bis der Fisch erstmal die Situation erkennt und man es als Tierquälerei bezeichnen kann, hat er schon alles wieder vergessen.

0

würdest du wollen, dass du dein Leben lang in einem Glas mit ca. 5 Meter Durchmesser verbringen musst? Das wären die entsprechenden Proportionen im vergleich zum Goldfischglas...

Nächste interessante Frage

Goldfisch"glas", geht das?

Goldfisch ist was für draußen im gartenteich. und wie gefällt es Dir, im kleinsten Raum deiner wohnung - z.B. Badezimmer - dauerhaft eingesperrt zu sein? egal welcher fisch - ein ausreichend großes aquarium muss sein.

Aufgrund des geringes Platzes und der mangelnden Wasserumwälzung ist so ein Goldfischglas absolut nicht tiergerecht!

Fisch wollen sich verstecken. In einem klassisceen Goldfischglas gibt es dafür keine Möglichkeit. Ausserdem ist es meisten zu klein und meines Wissens sollte man Fische nicht einzeln halten.

Ja, auf jeden Fall. Wie würdest du dich in einem Raum aus Glas dein Leben lang fühlen?

Naja, was ist denn das für ein Leben? In einem kleinen Glas, ohne alles, dass ist sicherlich eine art Tierquälerei.

Natürlich ist das Quälerei. Und ein Fisch allein erstrecht

Was möchtest Du wissen?