Golden Retriever Welpen (Rinderohren fressen)

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

.. also ich hatte eine labi hündi n... und alls die 10 wochen alt war durfte sie noch kein ganzes... aber im futterhaus etc. giebt es noch solche kleinen stangen... die sind gant gut für die zähne und sind halt nicht so fettig... deswegen führen sie auch NICHT zu durchfall

Ein ganzes Ohr ist für einen so jungen Welpen zuviel. Ist recht fettig -- das kann Durchfall auslösen. Zerteilen oder im Ganzen geben und dann schon 'mal üben, eine tolle Beute im Tausch wieder herzugeben. Meine Empfehlung sind Rinderhufe. Damit kann er seine Zähnchen auch gut pflegen und die halten sehr lange...

Er wird ja in Kürze (ca. 3-4 Wo). in den Zahnwechsel kommen, daher sind alle Sachen, auf denen er herumkauen kann, jetzt okay.

Auch mit einem Rinderohr wird er so ohne weiteres mit Welpengebiss nicht so schnell fertig werden, keine Sorge, - sooo fettig sind Rinderohren ja nun auch wieder nicht.

Bei erwachsenen Hunden, die mit einem solchen Stück in 15 Minuten fertig sind und dann gerne noch eines und noch eines und noch eines haben wollen, muss man dann schon drauf schauen, dass es keinen Durchfall (oder auch irgendwann mal Übergewicht) gibt, aber ein Welpe wird sicher mehr als einen halben Tag oder ggf. noch erheblich länger brauchen, um es zu verputzen.

Es ist Beschäftigungstherapie für den Hund, der sich, solange er das Rinderohr in Arbeit hat, mit ein bisschen Glück nicht mit Schuhen, Teppichen,Tischbeinen etc. beschäftigen muss.

Nur Vorsicht bitte mit Ochsenziemerstücken, die ein gieriger Hund gerne mal am Stück runterschiebt und heftige Magenbeschwerden davon bekommen kann.

er kaut ihn kurz an & dann bellt er ihn an :D Haha

0
@MandyLane23

lol, - das ist ja süß! Wartet vermutlich drauf, dass das Díng sich bewegt und "muuuhhh!" macht.  =)

Ja, mit so kleinen Zwergterroristen kann man schon so manchen Lacher erleben!

0

Die kannst du ihm jetzt schon geben. 

Allerdings nicht zu oft, da sie doch sehr fetthaltig sind. Besser ist noch Rinderkopfhaut, die hat wesentlich weniger Kalorien.

Für deinen Hund ist beides ein schöner Zeitvertreib !

Wünsche dir viel Spaß mit dem kleinen!!!

LG

Vorsicht mit Rinderohren: Die sind fett und kalorienreich.

Nimm lieber getrockneten Pansen (so gut wie keine Kalorien).

Für beides gilt: Tierarzt fragen, ab wann der Hund das darf.

Ruf doch einfach mal unverbindlich beim Tierarzt an, was der meint. Nicht, dass der Lütte hinterher Durchfall bekommt von dem Rinderohr ...

Ist auch eine Idee nur habe ich noch keinen da ich ihn Sonntag erst bekommen habe :)

0
@MandyLane23

Das ist egal, Du kannst auch so einfach anrufen. Eine gute TA-Praxis kann Dir das jedenfalls auch so am Telefon beantworten. 

0

Würde dir lieber Kauknochen aus Büffelhaut empfehlen. 

Kann mir auch nicht vorstellen, dass der Kleine ein Rinderohr schon zerbeissen kann. Die können auch schon mal Durchfall auslösen, da sie ziemlich viel Fett enthalten. Aber so ein kleines Stückchen schadet ihm sicher nicht. Nur nicht soviel davon geben. 

würde ich noch nicht machen. Lieber einen Kauknochen oder etwas in der Art.

Stückchen kannste ihm geben. Du solltest Kauknochen besorgen..

Ja also auf der arbeit haben wir so Rinderohren & meine Bekannte sagte mir das ich ihm lieber Rinderohren geben sollte nur weiss ich nicht wann ich sie ihm geben darf ??

0
@MandyLane23

wie wann? Morgens-abends? Oder ab welchem Alter?

Deine Welpe kommt langsam in den Zahnwechsel und braucht etwas zum drauf rum beissen, geh mal in Fressnapf o.ä. und lass dich mal beraten, gibt jede Menge harter Dinge auf die ein Welpe sich seine Zähne ausbeissen kann.

Mit Rinderohren riskierst du Durchfall, würde ich lassen.

0
@guterwolf

alles klar werd ich machen. Danke :)

Ja ich meine ab wann welchen alter er ist ja 10 wochen erst.

0

Kannste ihm ruhig geben.

Habe jz einen Büffelknochen für ihn ist das auch ok ?

0
@MandyLane23

Hinterfragst du alles, was du für deinen Hund kaufst, ob du ihm das geben darfst? Mal ernsthaft: Bei einer Dose "Pedigree Welpenfutter" fragst du auch nicht nach, ob er das haben darf, oder? Solltest du aber. Setz dich bitte mal ein bisschen mit der Hundernährung auseinander-hättest du im Idealfall schon vor der Anschaffung gemacht ;)

0

Was möchtest Du wissen?