Golden Retriever oder Chihuahua in der Wohnung

11 Antworten

Man kann beide in der Wohnung halten. Frage ist nur, was hast Du einem Hund sonst noch zu bieten? Bist Du sportlich und bereit einen Golden Retriever, das ist ein Jagdhund, der gezüchtet wurde, um Enten zu apportieren, auszulasten? Oder bist hartherzig genug, die Qualzucht des Chihuahuas zu unterstützen? Die Wohnung ist das kleinste Thema. Aber guck doch einfach mal ins Tierheim. Oder wenn schon Rassehund, dann gibt es immer noch die Möglichkeit Golden Retriever in Not zu googeln.

Hallo Templar! Überlege mal anders. Ich habe einen 12 kg schweren Hund aus der Tötung Mallorca. Statt den Züchtungswahn weiter anzustacheln, könntest Du auch einem echten "Nothund " ein Zuhause bieten - dieses Tier hast du damit gerettet! Im Internet findest Du da viele Möglichkeiten. Mein Hund - siehe Bild - stammt aus der Tötung Mallorca - ohne Wasser und Futter in einer engen Box. Vermittelt von podencorosa.de, aber es gibt noch viele andere. Alles Gute, und sehe Dir mal die Tiere auf diesen Seiten an. Natürlich ist das nächste Tierheim auch gut.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

12 kg,neue Rasse - (Hund, Wohnung, Chihuahua)
39

Aber eine Antwort auf die Frage war das nicht wirklich.

1
24

@kami1a Süsser Hund, man sieht ihm nicht an was er erlebt hat. Toll, dass du ihn gerettet hast, und ihm ein schönes zuhause gibst! Lg

1

@DeadlyTemplar, 

ein Golden Retriever ist ebenso gut in einer Wohnung haltbar wie ein Chihuahua. Schließlich soll sich der Hund ja nicht sein Leben lang in der Wohnung aufhalten, sondern die Wohnung soll vordergründig sein Schlaf- und Rückzugsplatz sein. 

Freundliche Grüße 

Delveng

Was möchtest Du wissen?