Golden retriever in 9 monaten..

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich sollt ihr euch schon informieren.Suche einen seriösen Züchter bei dem du dem Welpen beim wachsen zusehen kannst und der Züchter dich auch berät und du vorab schon die Elterntiere sehen kannst.Dein Goldie soll dich ja um die 12 Jahre begleiten und da willst du sicher einen gesunden Hund von einem guten Züchter,oder?Ein Golden Retriever kostet 800€ aufwärts beim VDH,von privat oder aus Anzeigen im Internet würde ich die Finger lassen,da sich da viele Vermehrer und Hundehändler rumtreiben,bei denen die Welpen krank,verhaltensgestört oder im schlimmsten Fall beides sind :-(,da hat man nur selten lange was von dem Hund.Dort werden die Elterntiere vor der Verpaarung nicht kontrolliert,was später bei deinem Welpen zu hohen Tierarztkosten führen kann,deshalb bitte nicht am falschen Ende sparen und einen Seriösen Züchter suchen.Ein Welpe ist sehr zeitintensiv,er muss alle 2 Stunden raus um stubenrein zu werden,er muss lernen alleine zu bleiben,er muss in die Welpenschule (später in die Hundeschule) und er muss gut sozialisiert werden.Da muss die ganze Familie sich Zeit nehmen (Urlaub,Ferien) um den Hund kennenzulernen und zu erziehen.Stellt euch schon vorab Fragen,wie:"Wohin mit dem Hund im Urlaub?";"Rüde oder Hündin?","Sind wir bereit um die 12 Jahre lang für den Hund zu sorgen?","Haben wir das Geld für die HUndesteuer,das Futter,die Tierarztkosten (auch unerwartete Fälle!),für das Zubehör,die Hundeschule,die Haftpflichversicherung...?"

Auf www.vdh.de findest du viele Züchter und du solltest schon vorab mit ihenn telefonieren um Informationen zu bekommen.Ein guter Hundezüchter,zeigt die Elterntiere,die Welpen machen einen gesunden,gepflegte,offenen Eindruck,die Welpen haben am besten einen Garten zum toben (Was der Hund beim Züchter und später bei dir lernt,prägt sein ganzes Leben!),die Welpen sind nicht im Stall,Keller,Zwinger aufgewachsen,sondern leben bei ihrer Familie im Haus und wurden schon an viele "Umwelteinflüsse" gewöhnt,der Züchter erkundigt sich nach deinen Lebensumständen und gibt dir seine Telefonnummer,falls Fragen auftauchen,der Züchter beantwortet auch vor Ort alle Fragen und nimmt sich Zeit für dich,der Züchter wirbt nicht für einen Welpen,sondern meint,dass man es sich gut überlegen sollte bevor man einen Hund ins Haus holt,außerdem züchtet er nur ein oder zwei Hunderassen (nicht mehr-->Hundehändler!) und ein seriöse Züchter gibt seine Welpen nicht unter 8 Wochen ab!Der Welpe sollte am besten bis zu 10.Woche bei den Geschwistern bleiben.

Informier dich über die Hunderasse,denn es sind Jagdhunde,die Köpfchenarbeit und wie jeder andere Hund 2-4 mal am Tag Auslauf brauchen.Es soll ja dein treuer Begleiter werden und deshalb soll man über alles informiert sein,egal was Hundehaltung oder die Anforderungen der Rasse angeht.Viel Glück und nehmt euch die Zeit um die richtige Entscheidung zu treffen!

Erstmal frage ich mich, wie bei euch in weniger als neun Monaten schon wieder Sommerferien sein können, aber das nur am Rande.... Da sich du und deine Familie ja unter Anderem schon intensiv damit auseinander gesetzt habt, was ein Hund braucht, was er kostet, was er an Zeit, Geduld und Erziehung braucht, euch darum gekümmert habt, dass er oft genug Gassi gehen kann, gut sozialisiert aufwächst und wer im Fall der Fälle mal auf ihn aufpassen kann, wo hundegeeignete Hotels sind, in denen ihr in Zukunft euren Urlaub verbringt bevor ihr euch für einen Hund entschieden habt: im Moment seid ihr ja jetzt schon bestens vorbereitet und braucht euch nur noch um einen seriösen Züchter, Leine, Halsband, Näpfe, Körbchen, Spielzeug und Futter kümmern!

ich lehne mich jetzt mal weit aus dem fenster und gehe davon aus, dass ihr den züchter schon kennt ... dann solltet ihr mit ihm in kontakt bleiben ... wie kommt ihr auf "in weniger als 9 monaten"? ... wenn es dann ein welpe ist, braucht ihr heute noch nichts machen ... wenn es ein älteres tier sein sollte, dass zu dem zeitpunkt abgegeben wird, solltet ihr schon ab sofort versuchen, kontakt und vertrauen aufzubauen ... für die haltung/erziehung von hunden gibt es ratgeberbücher (GU), du solltest dich danach umsehen, wo du dem hund auslauf bieten kannst (wald, feld etc) .... ob es parks gibt, in denen sich der hund austoben und ggf.mit anderen spielen kann

Nein wir suchen noch Züchter oder auch Privatverkäufer,im internet!

Weil wir den "Welpen" nach den Sommerferien kaufen wollen,also nac dem Urlaub!

0
@stardollFreak1

in "weniger als 9 monaten" sind schon wieder sommerferien?? bzw, schon wieder vorbei ... anfang juni?? ... aha ... sucht euch einen züchter in der näheren umgebung, zu dem ihr vorher schon kontakt aufnehmen könnt, wo ihr auch hunde und deren haltung sehen könnt ...

0

Was möchtest Du wissen?