Gold umarbeiten

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Gehalt von russischem Gold ist seit 1861 folgender: Gestempelt 56 entspricht 583iger, 72 entspricht 750iger, 84 für 875iger und 92 für 958iger. Das gilt aber nur, falls es wirklich russisches Gold ist mit dieser Stempelung. Die Kosten der Umarbeitung dürften individuell von den Goldschmieden festgelegt sein. Hängt davon ab, was für eine Form und ob ein Stein rein soll, der extra kostet. Da sind zu viele Faktoren, Faustregel: je mehr Aufwand bei der Herstellung um so höhere Kosten. Aber vielleicht sollten Sie mal mehrere Goldschmiede in Ihrer Stadt fragen, dann bekommen Sie eine Vorstellung.

Freue mich über diesen Stern.

0

Ich vermute, dass das durch den Aufwand / Zeit der Arbeit zu den Umarbeitungen den Preis bestimmt.

Desweiteren abhängig ob ein oder welcher Stein mit eingearbeitet wird.

Was möchtest Du wissen?