Goethe Schiller Größe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei abweichenden Daten gibt man die jeweilige Quelle mit an:

Also etwa: "Nach Quelle Wikipedia, abgerufen am ....., beträgt die Größe xxx cm, nach Quelle (Lehreraussage) beträgt die Größe yyy cm." Übrigens: Auch für Wiki-Artikel gibt es Quellen, die jeweils unter dem Punkt LITERATUR genannt sind.

Endgültige Klärung gäbe es erst, wenn ein unbezweifelbares Dokument auftaucht, über dessen Wahrheitsgehalt sich die Forscher einig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Die "literarische Größe" ist wichtiger.

Da liegt Goethe vorn.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesichert ist, dass Goethe kürzer war.

Schiller war im Jahr 1780 bei seiner Entlassung aus der Militärakademie 6 Fuß 3 Zoll groß nach württembergischem Maß.

Quelle: https://books.google.de/books?hl=de&id=WbJEAQAAIAAJ&q=%226+fuß+3+zoll%22

Laut http://www.derstuttgarter.de/kwste/anhang.htm betrug ein württ. Fuß 0,28649 m. Daraus folgt: (6 Fuß + 1/4 Fuß) * 0,28649 m = 1,7905... m ≈ 1,79 m.

Goethes Skelett wurde 1970 der Länge nach vermessen. Es maß 166,5 cm. Um von der Skelettlänge auf die Körpergröße zu kommen – denn bei einem Skelett fehlen die Weichteile, wurde eine spezielle Formel genutzt, und als Ergebnis kam heraus: 1,69 m.

Quelle: http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/mit-dem-handwagen-in-die-fuerstengruft/73498.html

Goethe (l.) und Schiller (r.), gezeichnet von Reinhart (gemeinfrei) - (deutsch, Politik, Kunst)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?