Goethe homosexuell?

7 Antworten

Er war auf jeden Fall ein Weiberheld vor dem Herrn. Und was heißt schon "unzweideutige Avancen" ? In der Zeit und in dem Genre war man schon mal noch ein wenig gefühlsüberschwenglicher. Muss nichts heißen. 

Und selbst wenn - was würde das ändern? 

das meine theorie zu schiller und goethe richtig ist^^

ach was man nicht alles für den erfolg tut

1

ach jeder große Künstler wird homosexuellaität nachgesagt.

ich glaube solche menschen haben einfach ein leichten Hang. es gibt nicht nur schwarz und weiß

und für mich ist schillers goethes bückstück, wenn Johann mal wieder spitz war und grad keiner da war.

oder er wurde als tisch zum schreiben missbraucht


Du meinst Johann Wolfgang Goethe? Mag sein, dass der auch was mit Männern hatte, ihn selbst befragen kann man ja nicht mehr. Auf jeden Fall war der ein ganz schöner Casanova...

Meinung über Johann Wolfgang von Goethe?

Was glaubt ihr, wie damals als Goethe noch gelebt hat, die Meinung anderer über ihn waren? Und wie ist eure Meinung zu Goethe?

...zur Frage

Ich habe mehr als 4.000€ Schulden wegen meinem Ex, was kann ich tun, um nicht alleine auf den Schulden sitzen zu bleiben?

Ich war Jahre lang mit meinem damaligen Freund zusammen. Wir zogen gemeinsam in eine Wohnung. Er hat Hartz4 bekommen und ich ging die Zeit über arbeiten. Vor 2 Monaten kam der Gerichtsvollzieher und hat mir einen Brief in die Hand gedrückt wo drauf stand, dass die Wohnung geräumt wird. Der Vermieter meinte zu mir, dass 11 Monatsmieten fehlen, der Makler nicht bezahlt wurde, die Gerichtskosten noch offen seien und das aber erst seit dem mein Ex die Miete bezahlen musste. Ich wusste davon garnichts. Angeblich hat der Vermieter mir unzählige Mails geschrieben und Briefe zugesandt, doch die kamen nie bei mir an, denn mein Ex hat diese sofort gelöscht/verbrannt (vermute ich, denn wo sollen die denn sonst abgeblieben sein?). Als das raus kam habe ich sofort Schluss gemacht und habe den Vermieter kontaktiert. Er meinte, dass er den Großteil der Schulden zum schnellstmöglichen Zeitpunkt möchte und dann könnte man über den restlichen Betrag nochmal sprechen. Da ja exakt 11 Monatsmieten fehlen, sind das knapp 4.000€ + Gerichts- und Maklerkosten !! Ich bin erst 21 und kann das nicht bezahlen, da ich nach der Räumung zu meinen Eltern gezogen bin und meinen Job aufgeben musste. Ich habe auch keine Beweise, dass mein Ex mir das alles vorenthalten hat und ich keine Ahnung hatte was überhaupt los war. Ebenso streitet er es immernoch ab, dass er die Mails und Briefe hat verschwinden lassen! Was mache ich, wenn er nicht zahlt weil er immernoch keinen Job hat? Muss ich dann ganz alleine für die Kosten aufkommen? Und kann ich auch irgendwelche polizeilichen/gerichtlichen Wege gehen, da er mich so hintergangen hat? Ich sehe das absolut nicht ein, dass er es verbockt hat, mich mit reinzieht und ich schlussendlich für alles blechen darf. (Wir stehen übrigens beide im Mietvertrag) !! Hat zufällig einer von euch eine Idee oder kennt sich mit sowas aus?

...zur Frage

Wird ein Kind , wo sein Vater homosexuell ist und die Mutter heterosexuell homosexuell?

Hallo

Ein homosexueller Mann und eine herterosexuelle Frau haben Geschlechtsverkehr.... Wird das Kind dann homosexuell ?

...zur Frage

Ist meine Mutter behindert oder...?

Kurz zu mir - ich bin 20 und leb noch in einer Wohnung im Haus meiner Eltern - leider. Meine Post landet aus diesem Grund im gemeinsamen Briefkasten. In letzter Zeit fängt meine Mutter also aus welchem Grund auch immer an, meine Briefe zu öffnen. Ich sagte es ihr einmal, sie verstand es nicht und warf mir vergangene Dinge vor, die auch nicht korrekt von mir waren. Das nächste Mal rastete ich förmlich aus als sie seelenruhig vor mir saß und mit ruhiger Stimme (und fast schon stolz) verkündete, sie habe meine Briefe geöffnet. Ich erklärte ihr, wenn sie wissen möchte was im Brief steht, soll sie mich einfach fragen.

Vor kurzem landete dann ein Brief von der Bank im Briefkasten. Habe vor kurzem Telefonbanking beantragt und dachte, das sei dieser Brief. Meine Mutter fragte mich was drinnen steht, ich sagte ja ich vermute mal das Zeug fürs Telefonbanking, vergaß aber den Brief mitzunehmen.

Am nächsten Tag sah ich den geöffneten Brief aufm Tisch liegen, selbes Spiel, sie sagte stolz, sie habe den Brief geöffnet, und warum ich so dreist bin sie anzulügen, es seien nämlich Kontoauszüge. Ich meinte nur, wie kann ich wissen was drinnen steht, wenn ich ihn nicht aufgemacht habe, und in diesem Moment musste ich mich wirklich beherrschen, ich war kurz davor ihr eine zu klatschen, auch wenn ich dafür rausgeflogen wäre. Aber diese saudumme Art der Argumentation... ich komm einfach nicht klar... ich komm nicht klar mit diesem Maß an Dreistigkeit und Dummheit.

Es ist traurig, denn das ist meine eigene Mutter! Es ist traurig zu sehen, wie die eigene Mutter psychisch gestört und womöglich geistig behindert ist?! Wie soll ich damit umgehen denn ich bin wirklich kurz vor 'nem Kreislaufkollaps?!

...zur Frage

Rufmord? Helft mir?

Eine Freundin absolviert gerade ein 8-monatiges Praktikum, wurde auch schon oft gelobt für ihre tolle Arbeit. Später hatte sie ein Vorstellungsgespräch da sie ja Azubis suchen und eigentlich war alles gut bis zu dem Zeitpunkt als der Chef mit ihr ein Gespräch führte indem er meinte eine Person hat ihm mitgeteilt das sie in Wirklichkeit ganz anders ist und nicht so nett, dabei kennt diese Person sie nicht einmal genauso umgekehrt. Sie behauptete auch noch sie wäre nicht offen und nicht gut genug. Daraufhin hat sie natürlich die Stelle nicht bekommen weil diese Aussage berücksichtigt wurde -.-

Und jetzt frage ich mich zählt das schon zu Rufmord wenn jemand so etwas behauptet obwohl er diese Person kein Stückchen kennt???

...zur Frage

Ich bin Schwanger und er ging ins Puff

Hallo Leute

Langsam geht es mir besser. Aber oft leide ich(26) unter der Art und Weise wie unsere Beziehung gelaufen ist. Er(28) hat mir jeglicher Kontakt verwehrt zu meinen männlichen Kollegen und immer gesagt ich sei eine Schl....e, weil ich vor ihm ein ausgeprägtes Sexualleben geführt hab, was ich ihm jedoch von Anfang an gesagt hab. Dazu muss ich sagen, das er erwiesener Narzisst ist.

Er machte mir fast jeden Tag Druck, das ich bestimmt einmal fremd gehen würde. Ich wurde im Dez.13 schwanger von ihm. Geplant von beiden Seiten. Jetzt im Juli 14 hab ich herausgefunden, das er neben mir noch ne Freundin hat. Er bestritt es 2 Wochen. Dann Anfang August musste ich herausfinden das er von Februar 14- Mai 14 eine Affäre hatte. Was er auch bestritt bis ich ihm Beweise brachte. Nun hat er mir lachend noch erzählt das er auch bei Nutten war. Und nicht gerade wenig. Ich muss dazu sagen, dass ich Sex liebe und immer öfter als er wollte. Ich bin auch nicht prüde. Nun ging ich zum Frauenarzt und der fand Bakterien die von Geschlechtsverkehr übertragen werden. Er meinte dazu nur, das seine Neue diese bestimmt jetzt auch hätte und ich ihm die gegeben habe. Dabei gestand er, das er noch in keiner Beziehung treu war und nur im Bordell Kondome benutze. Er lachte dabei. Er geniest mein psychischer Schmerz. Seine Neue hat er bis jetzt schon min. 4 mal betrogen. Mir sagt er die ganze Zeit, das ich bestimmt jetzt mit anderen Männer ins Bett gehe usw. Was ich nicht tue weil ich schwanger bin, weil ich nicht mehr so bin und ich nach dieser Beziehung die übrigens nur 11 Monate dauerte, sehr geprägt bin.

Ich weiss die Babyplanung war früh, aber ich war zuvor 5 Jahre Singel und dachte den Richtigen gefunden zu haben.

Sorry für die lange Story, aber es musste raus. Habt ihr auch schon mal sowas erlebt? Ich bin sehr traurig. Er wollte mir von der Neuen erst nach der Geburt erzählen =(

Er sagt, das alle Männer so seien wie er. Hoffe nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?