Goethe "Faust"

Support

Liebe/r cocacosta,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: Bitte achte etwas mehr darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren, damit jeder erkennt, welchen persönlichen Rat Du damit genau suchst. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Sie müssen die nächste Zeile hinzusetzen "... Und grün des Lebens holder Baum", dann wird Ihnen doch wohl selber klar, dass Goethe/Mephisto dem Schüler damit sagen wollte, dass Theorie und Praxis erstens sehr unterschiedlich sind, dass erstere "grau", das heißt schwer verständlich, langwierig und -weilig, anstrengend, eben "grau" ist, während die Praxis, das ist hier mit "Leben" gleich zu setzen, einem die Dinge, das Lernen leichter von der Hand gehen lassen. Learning bei doing nennt man das heute ! Die Liebe "lernen" Sie auch nicht durch die Lektüre eines "Aufklärungsbuchs", sondern nur bei "doing" im grünen Leben. Bildlich soll es eben einen grauen Novembertag mit einem Frühlingstag, an dem alles grünt und blüht, vergleichen. Das muss man "erfühlen" in dem ebenfalls aus dem Faust (erste Faust/Wagner-Szene) stammenden Sinne "Wenn Ihr´s nicht fühlt, Ihr werdet´s nicht erjagen, wenn es nicht aus der Seele dringt, Und mit urkräftigem Behagen die Herzen aller Hörer zwingt. Wagner = Vertreter der grauen Theorie, die ihn befriedigt - Faust strebt darüber hinaus, möchte das wahre,pralle, eben: grüne Leben erfahren. Dieser Ratschlag Mephistos an den Schüler deckt sich mit Fausts eigenen Wünschen.

Ja, da ist schon was dran.

Leben findet durch direkte Aktion und Interaktion statt. Lektüre ist immer Lebenserfahrung "aus zweiter Hand".

Wer sich nur noch in seinem Fachgebiet bewegt, egal welches, erleidet irgendwann die professionelle Deformation. Schön dargestellt wird dieser Effekt in Daniel Kehlmanns "Die Vrrmessung der Welt".

Inhalt von der Tragödie Faust von J.W. Goethe?

...zur Frage

Was denkt ihr was in der Klausur über Faust drankommt?

Hey Leute, ich schreibe morgen eine Deutsch Lk klausur über Faust von Goethe. Wir werden zwei Klausuren zur Auswahl bekommen: Sachtextanalyse und Dialoganalyse. Ich werd mich wahrscheinlich für die Dialoganalyse entscheiden. Wir haben das Buch nur bis zur 9. Szene, also bis "Hexenküche" behandelt. Daher wird nur eine Szene von den bereits behandelten drankommen. Könnt ihr vllt vermuten welche drankommen wird bzw welche eine Schlüsselszene ist die man am besten für eine Klausur nehmen kann? Danke schonmal :-)

...zur Frage

Mein Freund denkt er könnte sich alles erlauben? Was denkt ihr?

Sobald ich mal lauter werde nimmt er sich das recht mir zu drohen und sagt mir ich soll mein Mund halten? Ich werde nur lauter weil ich mich immer wieder mehr als 3mal wiederholen muss weil er mich einfach ignoriert. Meine Nerven machen da auch nicht mit. Er wird respektlos mir gegenüber was soll denn das ?

...zur Frage

hey mein freund will keinen sex vor der ehe.

ich bin seit 3 wochen mit meinem freund zusammen er 22 und ich 19. Als wir mal allein waren habe ich meine Arme um ihn gelegt und ihn geküsst. Er hat den Kuss bucht erwidert und gesagt kein sex vor der ehe. Er ist eigentlich ganz lieb und süß aber ich weis nicht ob ich das aushalten kann. Ich denke schon aber es ist schwer.

Was denkt ihr!

...zur Frage

Satzbedeutung, Satzherkunft.?Woraus stammt der Satz: "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, und grün des Lebens goldner Baum"?

...zur Frage

Geschlagen werden und danach immer noch Lieben?

Hallo ihr Lieben, ich hatte Streit mit meinem Freund der sowas von eskaliert ist . Das er mir eine Faust aufs Auge gegeben hat und das jetzt alles dick und blau ist . Auch in der vor Zeit könnte er seine Wut nie unter Kontrolle haben aber sowas ist noch nie passiert.. Und jetzt hab ich immernoch das Gefühl das ich bei ihm bleiben will, aber das ist Schwachsinn . Wie denkt ihr darüber..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?