Gnadenschuss für Ratten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

sportschütze und jäger ist nicht das gleiche. du darfst/kannst nicht einfach auf tiere ballern. allein schon aufgrund des mangelnden wissens, wie ein tier fachgerecht zu töten gelingt, dürfte die erlösung eine quälerei für das tier werden. falls es dir um erlösung geht, dann verlasse dich dabei auf leute, die was davon verstehen = tierärzte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Gesetzgebung darfst du das nicht. Ausserdem ist es ethisch verwerflich. Bring sie lieber zum Tierarzt wenn es soweit ist. Du willst doch hoffentlich, dass sie ein schmerzloses ableben haben, was bei einem Schuss nicht garantiert ist (nein, auch keinem Kopfschuss). Wenn das nicht der Fall ist, hättest du gar nie Haustiere haben dürfen bzw. dann würde ich vielleicht mal zum Psychiater 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal so: wenn es wirklich nötig ist und du es machst, wer würde davon Kenntnis haben und was unternehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dackodil 14.02.2016, 12:54

Eine verbreitete Einstellung, du kannst alles machen, Hauptsache du läßt dich nicht dabei erwischen.

0
GravityZero 14.02.2016, 12:55

Nö, nicht alles.

0
Dackodil 14.02.2016, 17:12
@GravityZero

Was wäre denn deiner Meinung nach ausgenommen und bestimmst du das?

0
GravityZero 14.02.2016, 17:18

Nein die Gesetze bestimmen das, trotzdem kann man seine Meinung haben. Man darf vieles von Gesetzeswegen nicht, was aber nicht heißt dass ich damit einverstanden bin und mich strikt daran halte.

0

Auf keinen Fall! Ihre WBK wird eingezogen und Sie werden zusätzlich bestraft, wenn so etwas rauskommt!

Die Frage als solche sollten Sie überhaupt nicht öffentlich stellen, Sie Erlöser vor dem Herrn!

Töten Sie die Tiere, wenn Ihnen danach ist oder lassen Sie die Ratten einfach natürlich sterben, wie dies alltäglich im Tierreich der Fall ist.

Schießen Sie derweil weiterhin sorgenfrei auf Pappscheiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Tiere hält sollte der Gang zum TA selbstverständlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du suchst grade einen Grund, mal auf ein Lebewesen ballern zu können und willst uns dazu bringen, dir Absolution zu erteilen.

Wenn du sowas tust, mach es mit dir selbst und der Ratte aus.

Ich hoffe, ich begegne dir nie im RL. Du hast Schaden an deiner Seele genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst Du nicht.

.... Ein Wirbeltier töten darf nur, wer die dazu notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten hat.

Tierschutzgesetz
§ 4 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du unter Erlösen die werden irgendwann von ganz alleine sterben, soll ich vllt wenn du nichmehr ausm Bett kommst mit nem Luftgewehr bei dir vorbeikommen? -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
crattie 14.02.2016, 15:03

Immerhin wird so etwas wie Sterbehilfe beim Menschen schon diskutiert - wenn auch natürlich nicht mit dem Luftgewehr!!

0
Nijori 15.02.2016, 04:12
@crattie

Das ist wahr und ich befürworte das auch, aber ein Mensch kann dir sagen genug ich mag nichmehr selbst wenn du siehst das ein Tier sich quält, kannst du nicht sicher sein ob es kämpfen oder sterben will obwohl ein gesunder Überlebenswille eigentlich bei jedem Tier vorhanden ist und keins freiwillig den Tod wählen würde.

0

Erschießen ist, so lesen wir, nicht erlaubt.  Rattenfallen aufstellen ist aber erlaubt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?