Gmx verlangt auf einmal Geld. Ist das Rechtens? was soll ich tun?

Screens - (Recht, E-Mail, Abzocker)

6 Antworten

Bei GMX ist ganz schnell auf die Topmail gedrückt, wenn man das mit dem eigenen Postfach in der Schnelle verwechselt. Damit hast Du einen Vertrag am Hals. Wenn Du nicht zahlst, wird Dein E-Mail-Konto komplett gesperrt.
An Deiner Stelle würde ich mich schonmal um eine neue E-Mail-Anschrift kümmern, z.B. bei web.de. Dort musst Du aber auch wieder aufpassen.
Ich glaube nicht, dass GMX das einklagt, weil sie deshalb schon mehrmals in den Medien negativ erwähnt wurdem.

Ich hätte den bei der ersten rechnungs schreiben schon angeschrieben und das es sich um ein Missverständnis handelt .. Aber ob jetzt noch was zu machen ist bestimmt musst du das zählen da du das ja schon länger Genutz hast ..

Obwohl ich es in meiner Abwesenheit bekommen habe? Ohne Jeglichen Vertrag auch nur gesehen zu haben?

0

So ist das in Verträgen evtl bei der Anmeldung oder so irgendwo hin gedrückt .. Schreibe oder ruf am besten an das ih die beste Lösung

0

Google das ganze mal, dagegen kann man Widerspruch einlegen.
Ist mir auch mal passiert. Habe denke mir Einschreiben widersprochen.. Die Habne zwar weitergemacht, haben aber irgendwann aufgehört ;)
Mach dich einfach im Internet schlau darüber!

Habe ich und ich bin auch anscheinend nicht der erste. Aber wie soll ich Wiederspruch einlegen?

0

Was möchtest Du wissen?