GMX Letzte Mahnung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versteckte Kosten sind nichtig.

Widerspruch und hilfsweise Anfechtung wegen arglistiger Täuschung.

Man ist verpflichtet zu zahlen, was man bestellt. Inkassokosten muss man i.d.R. niemals zahlen.

hab dieses schreiben auch bekommen...das mit der 5 tage frist ist ja wohl nen witz, da ich vor knapp nem jahr umgezogen bin wurde mir die letzte mahnung an die alte adresse geschickt und ich hatte auch etliche monate kein internetzugang...ergo kam der brief erst nach ablauf der frist bei mir an (oder vielleicht 2 tage davor...leer ja auch nicht jeden tag den briefkasten)....und als ich es las fall ich erstmal aus allen wolken...fast 40 euro für ne dienstleistung die ich nicht bestellt oder genutzt habe....ok auf zum verbraucherschutz, die haben das dann geklärt....kostete aber immernoch 9 euro für ne dienstleistung die ich nie wollte oder nutzte ist doch beschiss sowas

Halte Dich an kevin1905!

Wichtig! Sichere Dir Deine wichtigen E-Mails, da die ganz schnell dein Mail-Konto sperren, wenn Du nicht zahlst!

am besten Alarmierst du deinen Anwalt

Was möchtest Du wissen?