GMX einfach auf Premium umgestellt!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mir ist kürzlich das gleiche passiert. Ich bin eigentlich ganz vorsichtig bei sowas. Dieses Mal, so scheint es mir, gab es auch das rechtsverbindliche Double-Opt-In nicht!!!

Lies dir mal die Bestätigungsmail durch. Dort steht:

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: GMX Kunden-Support, Brauerstraße 48, 76135 Karlsruhe, Fax 018 05/00 64 79 (0,14 Euro/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunkpreise ggf. abweichend, jedoch max. 0,42 Euro/Min.) oder per E-Mail an gmxservices@gmxnet.de.

Also zuerst ganz schnell Widerruf an: gmxservices@gmxnet.de Bitte darin auch um eine Bestätigung und gebe eine Frist an. Wenn das nichts hilft: Kündige per Fax UND Einschreiben.

Ich hoffe, du kommst damit weiter. Ich warte auch noch auf meine Bestätigung. Wenn Nichts passiert, könnte man sich hier noch kurzfristig mit anderen "Geschädigten" zusammentun und was unternehmen.

Was möchtest Du wissen?