gmx blacklist 2013

2 Antworten

so wie heffenberg schon beschrieben hat kann man sie bearbeiten.

Mit der neuen Version hat sich aber etwas Beachtliches verändert: Es ist nicht mehr möglich domain-Name oder Länderdomain durch den Platzhalter * zu ersetzen, also alles was hinter dem @ kommt muss ausgeschrieben werden! Ich habe schon mit dem Support telefoniert, aber die wollen das nur "als Anregung an die Technikabteilung" weitergeben. Wohlgemerkt: Zuvor war das machbar.

Beispiel: Wenn du von dutzenden fake-domains aus z.B. Uganda spam erhältst und die nicht über GMX gefiltert werden musst du sie ab sofort alle einzeln (!) eintragen. Die Liste von maximal 1000 Einträgen in der Blacklist würde so ziemlich schnell voll.

Für mich gab es auch kurzfristig Ärger damit, ich hatte ursprünglich @.* als Filter in der Blacklist, und alle Adressen von denen ich Post erhalten wollte in der Whitelist. Hat wunderbar funktioniert, kein Spam mehr. Nun funktioniert dies nicht mehr, also habe ich es wie folgt gelöst: Die Whitelist in ein neues "Adressbuch" bei GMX eingetragen, 1. Filter erstellt: Alle eingehenden mails in den Ordner Spamverdacht verschieben, 2. Filter erstellt: Von allen mails von Absendern die in dem neuen Adressbuch stehen eine Kopie in Ordner Posteingang. Die mails im Ordner Spamverdacht werden weiterhin alle nach 10 Tagen gelöscht.

Vorteil: auch die GMX Werbung, die zuvor Blacklistresistent waren, werden auch aussortiert. Und das Adressbuch kann unendlich Einträge erfassen, ist nicht wie die Whitelist auf 1000 Einträge limitiert.

Ja, "Das neue GMX" nervt unglaublich.

Oben "E-Mail"
Links unten "Einstellungen"
Sicherheit/Blacklist

Bei GMX Absender mit @Grafik in Filterregeln / Blacklist eintragen ?

Hallo, wie trage ich bei GMX solche Absender in Filterregeln und in die Blacklist ein, die ein @Bild und keine Adresse mit Buchstaben als Absender haben ?

Ich habe bei einem Gewinnspiel von GMX teilgenommen (GMX wurde 20 Jahre alt und versprach tolle Preise) und seitdem bekomme ich gefühlt täglich Werbung von Galeria Kaufhof und Tchibo.

Habe die Galeria Mails schon 10x als Spam markiert, das hilft aber gar nichts.

Da ich keine Grafiken auf der Tastatur tippen kann, muss ich irgendwie einen Weg finden, wie man diese Art Absender in die Filterregeln oder Blacklist einträgt.

Im Posteingang gibt es keine Möglichkeit, direkt eine Filterregel anzulegen.

Bild im Anhang was mit den Absendern gemeint ist !! (zeigt das online Portal von GMX)

Danke schonmal für Hilfe !

P.S. Es hilft mir nicht, die Absender nur im Thunderbird/Outlook zu sperren, da ich auf dem Handy die GMX App benutze...

...zur Frage

Kann PowerPoint​ 2016 über PowerPoint​ 2013 laufen?

Meine Schulcomputer haben PowerPoint Version 2013, kann ich per USB Stick meine PowerPoint Präsentation mit Version 2016 dort abspielen oder erkennt er die Version dann nicht? Kann es leider auch nicht mehr ausprobieren.

...zur Frage

was muss ich tun, um eine bestimmte Person/Stalker bei gmx zu sperren?

Hallo Ihr Lieben, ich möchte von einer bestimmten Person bei Gmx KEINE Nachrichten mehr empfangen! Zwar steht diese Person bereits auf meiner Blacklist, was mir indes wenig hilft, denn die Nachrichten werden nicht gesperrt, sondern lediglich zu den Spamnachrichten verschoben. WARUM ist es so unendlich schwer, die eigene Sicherheit zu organisieren? Speziell bei gmx! Seit mehren Tagen sitze ich über dem Problem. Ich habe einen Stalker, der mir unentwegt Mails sendet, die ich nicht empfangen möchte. Also habe ich die Email Adresse dieser Person auf die Blacklist gesetzt. Was mir leider wenig nützlich ist, denn nun landen die Mails im Spambereich! Ich aber will von dieser Person in keiner Weise mehr kontaktiert werden. Wer kann mir weiter helfen?? Ich bin am Ende meiner Nerven....DANKE

...zur Frage

Was ist da los, fehlgeschalgene Loginversuche und Spam,was mach ich jetzt?

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich kriege seit ein paar Tagen Spam Mails mit meiner eigenen Adresse als Absender. Wie ist das überhaupt möglich? Ich habe auch festgestellt, dass jedes Mal wenn ich mich einloggen will in meinem email account angezeigt wird, ich hätte eine unheimlich hohe Anzahl von fehlgeschlagenen Loginversuchen. Mal 20, mal 44... Ich habe schon Virenscanner und Malwarescanner drüber laufen lassen. Haben alle nichts gefunden, habe mein Passwort geändert aber es passiert weiterhin. Für  den spam hat GMX den tollen Tipp doch einfach seine eigene Email Adresse auf die blacklist zu setzen. Das löst aber das Problem nicht. Kann es sein, dass ich trotzdem einen Trojaner oder so hab, der nicht gefunden wird? Muss ich mein Notebook ganz neu aufsetzen damit ich das loswerde? Was kann ich da machen? Bitte helft mir.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?