GmbH &Co. KG als Gesellschafter der eigenen Komplementär GmbH?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist zwar nicht der Regelfall, aber was soll schon passieren: Die GmbH ist weiterhin Vollhafterin der KG.

Es gibt auch den Fall, dass eine Person Kommanditist der KG ist und zugleich Alleingesellschafter der Komplementär- GmbH, also praktisch eine Einpersonen- GmbH & Co. KG.

Übrigens stimmt es nicht, dass der Gesellschafter der GmbH nur mit seiner Einlage haftet.

Wenn er die Einlage voll erbracht hat, haftet er nur bei grob fahrlässigem Verhalten oder Insolvenzverschleppung.

Und die GmbH haftet mit ihrem gesamten Vermögen, also auch mit etwaigen Gewinnvorträgen.

Google mal unter "Einheitsgesellschaft". Da findest Du genug Erklärungen.

Was möchtest Du wissen?