GmbH-Anteilsverkauf für 100.000€ und nach 3 Jahren wieder Rückkauf der selben für 1 €. Warum macht man soetwas, ist das Betrug bzw. Steuerhinterziehung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Steuern hat das nichts zu tun. Entweder wurde die GmbH wegen der Nutzung eines Patentes gebraucht oder andere Leistungen waren dies Geld wert.

Da braucht man die Infos der beiden Beteiligten.

Was ungewöhnlich wäre, dass wäre eine entsprechende Ausschüttung von Gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sind die Anteile nur noch 1,- € wert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unwissendemaus
03.06.2016, 16:11

Der Umsatz/Gewinn der GmbH hat sich nicht groß verändert

0
Kommentar von BarbaraHo
03.06.2016, 16:12

Und was ist mit dem Kapital? Hat sich dieses entsprechend erhöht?

0

Was möchtest Du wissen?