Glutenfreier Pizzateig von Schär, kann man die auch für süsse Rezepte brauchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke schon, bin aber nicht soo sicher. Ich esse selber nicht gf.

Hier ist ein gutes Quark-Öl-Teig-Rezept. Eigentlich für Brötchen, man kann aber mit "normalem" Q-Ö-teig auch Kuchen oder Pizza machen.

Warum also nicht mal glutenfrei versuchen.

Brötchen – gf

250 g Quark

50 ml Öl

1 Ei

¾ Tl Salz oder: ¼ Tl Salz und 1 El Zucker

150 g (Vollkorn)Reismehl

50 g Kartoffelmehl

1 Tl Backpulver

Alles verkneten, Brötchen formen und bei 180° ca. 15-20 min
backen.

Lassen sich gut auf Vorrat backen und einfrieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich schon musst halt nur gucken, ob er Gewürzt ist oder so. Wenn Ja, würde ich ihn generell nicht Für süße Rezepte benutzen
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne von schär nur den fertig Teig

Du könntest den blätterteig von crustipate nehmen

Deine Idee ist echt toll aber bedenke bitte die Kontamination (keine Holz Utensilien /Brettchen verwenden, etc...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?