Glutenfreie Diät - Kreuzreaktionen?

3 Antworten

Frage: warum willst du auf Mais, Reis und Buchweizen verzichten?

Es gibt Leute mit Zöliakie, also die Leute, die die Autoimmungerkrankung haben, bei der die Darmzotten kein Gluten im Getreide verarbeiten können, die AUCH eine Laktoseintoleranz haben.

Wurde Magenspiegelung mit DÜNNDARMBIOPSIE gemacht? Nur dann kann man es sehen!

Diese Intoleranz geht aber manchmal nach längerer Diät wieder weg.

26

Die Frage ist ob er darauf verzichten muss...

0
55
@Mina7000

entweder hat er sich vertippt - oder denkt, er darf es nicht essen, weil dort Gluten drin ist. Was ja falsch ist, GERADE Mais, Reis und Buchweizen sind ja GlutenFREI.

0
4

Weil bekannt ist, dass es beim Verzehr von glutenfreiem Getreide zu Kreuzreaktionen kommen kann, wenn man Gluten nicht verträgt.

0
4

Ach ja, eine Laktoseintoleranz wurde auch diagnostiziert. Daher nehme ich Laktasetabletten, falls ich doch etwas esse, was Laktose enthält.

0
55
@tennisdennis123

Dann würde ich ja erstmal mit Gluten anfangen und schauen, ob es dir dann besser geht.

Später kannst du immer noch weiter Dinge auf Ausschluss testen.

1
4
@Gestiefelte

Okay, hört sich sinnvoll an.

Die Zöliakie wurde (dem Befund nach) nur serologisch ausgeschlossen. Eine weitere Magenspiegelung (mit Biopsie) macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Zur sicheren Diagnosestellung müsste ich vorher viel Gluten essen und das will ich nicht.

1
55
@tennisdennis123

Na dann: glutenfrei essen, aber nicht auf Buchweizen verzichten. Dann schauen, wie es läuft.

0
42

eine Gluten Unverträglichkeit geht leider nicht mehr weg das einzige was passiert ist wenn du Glutenfrei lebst das sich deine Dünndarmzotten wieder aufrichten

0
55
@LotteMotte50

Das ist zumindest mir Bekannt. Aber er weiß ja noch nicht mal, OB er die hat!

0
42
@Gestiefelte

in manchen Fällen sind Ärzte wirklich sehr Ignorant da muss ich dir Recht geben

0

Ich weiß nur das ein Bekannter von mir auch aus gesundheitlichen Gründen auf gluten verzichtet. Außerdem auf Kasein, das ist in Tiermilch drin...

55

Ich hab ne Freundin, die das Eiweiß in der Kuhmilch nicht verträgt. Ziege und Schaf geht aber problemlos.

0

Ich halte von Diäten nichts ohne ab Sprache vom Arzt

Milchprodukte sind Gesund und wenn man Diäten macht kriegt man auch Probleme mit die Normalen Blutwerten

55

Viele Leute leben glutenfrei ohne Schmerzen, wo kein Arzt was gefunden hat.

Wenn es den Leuten hilft: warum nicht?

Anders sind die Leute, die sich einbilden, Gluten nicht zu vertragen, weil sie meinen, es sei so gesünder!!

0
29
@Gestiefelte

Ich sag es nur wir wissen nicht zu 100% was der FS damit vor hat

bin da sehr vorsichtig wenn es um so was geht ^^

0

Zöliakie - Dünndarmbiopsie?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte vorige Woche eine Magenspiegelung mit Dünndarmbiopsie um zu schauen ob ich Zöliakie/Sprue habe. Nun ernähre ich mich aber schon seit Anfang des Jahres Glutenfrei und fühle mich so gut wie lange nicht.

Im Nachhinein habe ich gelesen, dass das Ergebnis nun negativ sein könnte, selbst wenn eine Zöliakie vorliegt. Weder mein Arzt, noch der Gastroentrologe haben mich darauf hingewiesen, obwohl ich im Vorgespräch angesprochen habe wie ich mich ernähre. Stimmt das? Ein Bluttest wurde auch im Krankenhaus angeordnet.
Muss ich nun eine erneute Magenspiegelung vornehmen lassen und mich vorher GH ernähren? Da habe ich ehrlichgesagt wirklich Respekt, wenn nicht sogar Angst vor. Auf Symptome wie Bauchschmerzen, Knochenschmerzen, Durchfall, Übelkeit/Flauer Magen, usw. würde ich nämlich gerne verzichten, da mich diese die letzten 14 Jahre dauerbegleitet haben und ich zum ersten mal völlig Symptomfrei bin..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?