Glühbirnen brennen ständig durch.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die frage die sich hier stellt ist die....

kommt das, weil die glühbirnen zu viel spannung abbekommen, was die lebensdauer signifikant verkürzt, oder sind sie nicht doch zu stark ausgelegt...

fakt ist, dass in einer geschlossenen schalenlampe, die für 60 watt ausgelegt ist, eine 100 Watt glühbirne nicht lange hält, weil sie zu warm wird.

ursachen für Überspannungen können sein:

  • stromerzeuger in der nähe (z.b. PV Anlage oder BHKW im Haus)
  • eine lage besonders nahe am örtlichen Mittelspannungstrafo
  • verschiebungen des nullpunktes durch eine Unterbrechung im Mittelleiter in verbindung mit einer unzureichenden erdung

schon eine Spannungssteigerung von 230 auf 240 Volt halbiert sich die lebensdauer der Lampe nahezu...

siehe:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChlampe#Lebensdauer

lg, anna

Dir ist schon klar dass ich als Nicht-Elektriker kein Wort verstanden habe? OK - das Beistpiel mit der 100 Watt Glühbirne kann ich ausschließen, ich neheme nur 40 Watt Reflektorlampen - hat in der alten Wohnung ja auch prima funktioneirt.

Mal angenommen das mit der Spannungssteigerung würde zutreffen? Was kann ich tun? Und wird mir das auch alle Energiesparlampen zerstören?

0
@Sylwiana

die energiesparlampen sind was das betrifft nicht so empfindlich. es gibt aber noch eine andere alternative. es gibt im fachhandel spezielle glühbirnen mit einer nennspannung von 240 volt. da

da die unter sonderlanmpen fallen sind die auch weiterhin erhältlich. allerdings leider nur als A (brinenform) oder P (kerzenform)

lg, anna

0

Gute Frage. Und leider grad erst gefunden aber es passt leider. Bin auch umgezogen. Hab lauter neue Led Lampen gekauft und verbaut. Und leider brennen mir in der Küche ständig die Birnen durch. Mit glück halten die 4 Wochen. Mit Pech 3 Tage. Hab schob teure Osram versucht und auch keine Besserung. Warum?

0

Lass mal die Spannung in deiner Wohnung messen. Eventuell kann das auch ein Kumpel mit nem Meßgerät selbst machen.

Informiere dich lieber über LED-Lampen. Die sind zwar erstmal sehr teuer in der Anschaffung (die Ordentlichen), halten dann aber ewig und sind nicht voller Gift wie Energiesparlampen.

Gute Idee - ich werde mich mal über LED-Lampen informieren.

0

du musst drauf achten wie wiel watt deine lampe durchhält

Das hat Nichts mit den Watt zu tun! Durch zuviel Volt brennt eine Glühbirne durch!

0
@Schmelzpunkt

ne sry bin ja auch kein physik student, zmd. hatte ich das bis zur 9. klasse gymnasium noch nicht!

0
@Schmelzpunkt

P = U x I Det1965 das da hatte ich aber nicht, und auch erst ab der 7. physik, aber wenn du alles besser weißt, dann bitte, vllt. hast du ja die beste antwort für alles ;)

0
@Schmelzpunkt

Das hat damit Nichts zu tun! Wenn du ne Glühbirne mit zuviel Watt kaufst, brennt diese nicht durch! Aber wenn bei dir in der Wohnung zuviel Volt anliegen, kann die Birne dadurch durchbrennen. (Was allerdings sehr selten passiert) Also besser in der Schule aufpassen!

0

Deine "Glühbirnen" heissen übrigens "Glühlampen". Das die dauernd durchbrennen kann zwei Ursachen haben: 1. Du bist umgezogen und hast die Deckenleuchten transportiert. Da die Glühlampen vorher im Betrieb waren haben sie den Transport nicht überlebt. Durch die Erschütterung kann sich der Wolframdraht, dass ist der der leuchtet, verschlissen haben.

  1. Die Qualität der Leuchtmittel lässt heute leider sehr zu wünschen übrig.

Diese Antwort stammt von einem Elektriker.

Dass Die Glühlampen den Transporst nicht überlebt haben kann ich ausschließen - da ich jede der Lampen inzwischen midestens 2x ausgetauscht habe.

0

Habe selten so einen Unsinn gelesen!

1

Was möchtest Du wissen?