Glühbirnen an netztzeil anschließen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was denn für Glühbirnen? Solche, die Du in Deiner Deckenlampe hast? Ist Dir aufgefallen, dass der Hausstrom eine Spannung von 240 Volt hat, das Netzteil aber (weswegen man es ja auch braucht) Spannung von 12 und 5 Volt liefert?

Nein, das geht nicht.

gamer65342 17.05.2017, 09:37

Vielleicht einen tipp wie ich das oben genannte vorhaben realisieren könnte? Gut, die glühbirnnen über normalen strom aber wie die 4 120mm lüfter?

0

Wenn du das unbedingt machen willst (es gibt viele Dinge die dagegen sprechen, aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir), dann würde ich mich mal bei KFZ-Zubehör umschauen. Denn Autolampen laufen auf 12V - das ist auch die Spannung, die dein PC Netzteil ausgibt. Dann must du noch aufpassen, dass du nicht zu viel Strom ziehst, 4 Lampen a 75W ziehen mehr als ein durchschnittlicher Gamingrechner! Das ist nicht zu vernachlässigen. Also wenn parallel noch ein PC mit samt potenter GPU über das selbe Netzteil laufen muss, dann wirds äußerst kritisch. Dann eher 230V Birnen und ein Kabel direkt an die Steckdose. Aber beachte: 230V ist ne andere Hausnummer als 12V, spätestens da sollte man nicht rumspielen ohne zu wissen, was man tut

Glühlampen? So welche für fest installierte Deckenleuchten oder Nachttischlampen? Die brauchen eine Spannung von 230V. Mit den 12V des Netzteils kommst du da nicht weit.

Die 6pin PCIe Stecker liefern 75 Watt, aber ich kann dir nicht sagen, wie du das verdrahten musst, um damit eine Glühbirne zu betreiben.

Es gibt andere Möglichkeiten, ein Netzteil zu zerstören.

gamer65342 17.05.2017, 09:30

War ja die frage ob es möglich ist.

Vielen dank für die überaus hilfreiche antwort 

0
Siggy 17.05.2017, 09:32
@gamer65342

Im kalten Zustand hätten die Glühbirnen einen zu geringeren Widerstand, wodurch die Stromstärke das Netzteil zerstört.

0
gamer65342 17.05.2017, 09:34
@Siggy

Kann man das mit dem widerstand irgendwie hinkriegen?

0
Siggy 17.05.2017, 09:37
@gamer65342

Höchstens mit Heißleitern, jedoch ist der Aufwand gegenüber dem Nutzen zu hoch.

0

Was möchtest Du wissen?