Glühbirne Watt - Lumen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Detaillierte Tabellen haben meine Vorredner schon geliefert. Als Faustregel zum Vergleich reicht auch:

Glühlampe liefert ca. 10 lm/W (Lumen pro Watt)

Energiesparlampe liefert ca. 50 lm/W

Gute LED haben auch etwa 50 lm/W, schlechte auch deutlich weniger. Schlechte erkennt man häufig daran, dass die Angabe des Lichtstroms fehlt.

Aus eigener Erfahrung: LED taugt für Spot-Beleuchtung (z. B. als Leselampe) gut, aber wenn man damit einen Raum beleuchten will, wird die Sache entweder teuer (wegen der Menge an Lampen), oder düster. Für eine Art Ambiente-Beleuchtung eignen sich z. B. LED-Lichtbänder gut, aber richtig hell wird auch das nur bei einer großen Anzahl an LEDs.

65302009 08.05.2012, 10:29

Hallo! Ich habe mein Wohnzimmer von Halogen 10 Stück a 50 Watt LED 10St mit 60 Led´s umgestellt und habe jetzt mehr helligkeit darin als vorher also stimmt die behauptung nicht das es nicht für eine komplette Raumbeleucht ungeeignet ist Die kosten für die LED´s waren bei 80 Euro also nicht unerschwinglich MfG

0

Hallo! Ich habe mein Wohnzimmer von Halogen 10 Stück a 50 Watt LED 10St mit 60 Led´s umgestellt und habe jetzt mehr helligkeit darin als vorher also stimmt die behauptung nicht das es nicht für eine komplette Raumbeleucht ungeeignet ist Die kosten für die LED´s waren bei 80 Euro also nicht unerschwinglich MfG

heir eine tabelle, die ich für energiesparlampen gefunden habe. daraus kannst du ungefähr ableiten, wieviel lumen glühbirnen jeweils abgeben. 60 watt birne gibt also 550-700 lumen ab. 440lm ist ca. so hell wie eine 40watt birne.

250 Im  -  6 W  -  30 W
    300 – 350 Im  -  7 W  -  35 W
    400 – 500 Im  -  8/9 W  -  40 W
    500 IM  -  10 W   -  50 W
    550 – 700 Im    11 W  -  60 W
    800 Im  -  14 W  -  65 W
    950 Im  -  17 W  -  75 W
    1200 Im  -  20 W  -  100 W
    1500 Im  -  23 W  -  120 W

Was möchtest Du wissen?