Glühbirne vom Fahrlicht kaputt, bei meinem Wagen, eine Frage?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei einer Parallelschaltung bekommen beide Glühlampen dieselbe Spannung ab, auch dann, wenn eine defekt ist. In neueren Fahrzeugen wird Spannung und Strom sogar überwacht und vom Bordcomputer ein Fehler angezeigt, sobald eine Lampe aus ist.  

Die gleiche Parallelschaltung hat man auch in jeder mehrflammigen Zimmerlampe und auch dort wird immer nur das Leuchtmittel gewechselt, was defekt ist.  

Der einzige Grund, um beide Lampen zu wechseln, ist die (angenommene) gleiche oder ähnliche Lebensdauer und infolgedessen einen zweiten Werkstattbesuch zu sparen.  

Dass eine neue Lampe mehr Strom braucht, ist ein Märchen und selbst wenn es so wäre, würde das die zweite Lampe aus oben genannten Gründen nicht beeinflussen.  

Gruß DER ELEKTRIKER


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sache mit dem Energieverbrauch ist Käse, die Lampen sind parallel ans Bordnetz geschaltet und bekommen die Spannung direkt vom Relais. Selbst wenn nur eine Lampe brennt geht sie deswegen ja net gleich hops. Es ist ganz einfach so dass die Lampen ja gleiches Alter und damit entsprechnednAbbrand des Glühfadens aufweisen. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass die zweite auch in absehbarer Zeit durchbrennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDannenberg
27.10.2015, 13:57

Gute Antwort, dankeschön

0

Vom rein Logischen her, ist anzunehmen, dass 2 identische Glühlampen eine ähnliche Lebenserwartung haben.

In der Praxis: nein. So kann die Lebensdauer der einen Lampe gleich zwei Leben der anderen Lampe überdauern. Dass die linke Lampe kurz nach dem Wechseln der rechten durchbrennt, ist fast reiner Zufall.

Deine Werkstatt hat also richtig gehandelt.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe ich noch nie erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDannenberg
27.10.2015, 13:54

Danke für die Antwort.

0

Das ist unsinnig - warte ab, dann kannst du sie ja immer noch austauschen.Allerdings finde ich es komisch, das deine Autofirma dir dafür Geld abluchst - bei mir brauch ich nur vorfahren und die setzen mir schnell eine neue Glühlampe ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDannenberg
27.10.2015, 13:56

Ich muss die Glühbirne ja bezahlen. Der Einbau war kostenlos.

0

Nein, musst du nicht. Ich lass auch immer nur die auswechseln, welche defekt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDannenberg
27.10.2015, 13:55

Also wird mit der anderen nichts passieren?

0

ja, stimmt. Mach ich auch jedes Jahr, beide Lichter wechseln. Lies mal hier: http://www.talkteria.de/forum/topic-125599.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterDannenberg
27.10.2015, 13:59

Eines steht fest, ich kann da jedenfalls nichts lesen.

0
Kommentar von nurromanus
27.10.2015, 17:11

beide Lichter wechseln. Lies mal hier:

Sorry, aber es handelt sich bei Deinem link um ein Forum, wo das übliche Halbwissen verbreitet wird. Und nicht um eine technisch fundierte Quelle.

0

Was möchtest Du wissen?