Glücksspieltrick Wirklichkeit oder Fake?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rein stochastisch kann das nicht klappen, weil nicht die Hälfte der Zahlen einer der Gewinngruppen zuzuordnen ist, sondern immer eine weniger, nämlich die Null, die nicht schwarz/rot oder gerade/ungerade ist. Damit kann man auch bei der Verdoppelung langfristig nur verlieren. Zudem kann man auch nach X runden immer nur den 1. Einsatz gewinnen, aber bei einer Null immer den letzten Einsatz verlieren. Beispiel: Einsatz 1 Euro, immer auf gerade. nach 3 Runden ungerade hat man insgesamt 7 Euro eingesetzt, davon in der letzten Runde 4. Gewinnen kann man in der letzten Runde also nur 8 Euro. Zieht man die 7 eingestezten ab bleibt einer. Wenn aber die Null kommt, ist das Geld der letzten Runde auch weg, obwohl nicht ungerade gekommen ist. Habe das mal in früher Jugend auf einem Computer (C64, ja die gabe es da noch) simuliert und im Endeffekt immer verloren.

ja aber ich hab im spielmodus getestet 2 mal ne Stunde hab aus 50 100 gemacht in 2h ka. ich wechsle auch immer rot und schwarz abwechselten.

0

nicht einmal 50% denn bei ZERO gewinnt auch die bank .... da jedes spiel wie das andere ist, sind die chancen, dass nach 6 mal rot dann schwarz kommt, genau so wie nach dem ersten mal rot

Rechnung: 0,51 hoch 9 macht etwa 0,0023 also ca 0,23%. Echt wenig. Und nehmen wir mal an dein Ziel ist es deinen Startbetrag zu verdoppeln. Statistisch gesehen müsstest du dafür in deinem Fall mehr als 2000 Mal spielen (das wird nicht nur langweilig, es macht auch noch blöd :-D ). Und jetzt der Punkt: 2000 mal 0,23% macht (etwa) 4,7. Heißt im Klartext: Bevor du einmal dein Startkapital verdoppelt hast, hast du bereits 4,7 mal ALLES verloren. Noch dazu kommt, dass ich großzügig gerechnet habe mit meinen 51% und so. Ganz grob heißt das deine Gewinnchance beträgt weniger als 20%.

Ja, aber wenn man verdoppeln darf, dann kann man nur gewinnen... Im Gratissmodus und der ist wie der Echte, macht man wenn man sehr sicher gehen will mit 50 Euro, ca 20-30 Euro in der Stunde je nach Glück.

0
@WillTell

Du würdest richtig liegen, wenn da nicht das Tischlimit wäre, das je nach Casino zwischen 300 und 500€ liegt. Glaubst du wirklich, die Casinos würden sich fröhlich das Geld aus der Tasche ziehen lassen?

0
@Jared

Ja aber warum gibt es dann so viele Videos wie man das macht, ist doch echt Abzocke..., im Gratissmodus darf man mindestens 10 mal verdoppeln das reicht beim European Roulette locker...

0

Was möchtest Du wissen?