Glückshormone durch Antidepressiva?

2 Antworten

Das kann tatsächlich der Fall sein. Bei einer Sucht nach Substanzen auf oipat/opioidbasis (z.B.: Morphin, Heroin, Tramadol, Codein und so weiter..) kommt dies sogar sehr häufig vor und zwar aus folgendem Grund: Der Begriff Endorphin ist eine Kreuzung aus zwei Wörtern: ENDogenes MORPHIN, also körpereigenes Morphin. Diese Endorphine lösen in unserem Körper einen Zustand des Wohlbefindens aus. Opiate und Opioide sind den Endorphinen sehr ähnlich(da auf Morphinbasis) und docken somit an den selben Rezeptorstellen an. Sie bewirken übrigens auch fast das gleiche wie Endorphine. Dem Körper wird also vorgegaukelt, dass ihm Endorphine von außen zugeführt werden. Bei mehrmaliger wiederholter Einnahme verringert der Körper deswegen seine Endorphinproduktion, weil er sie ja eh von außen bekommt und das führt dann letztendlich zur Sucht, denn wenn man diese Opiate, die der Körper für Endorphine hält nicht von außen zuführt, hat man einen zu niedrigen Endorphinspiegel und wird schwer depressiv.. deswegen sind Opiatsüchtige auch meistens depressiv. Ich hoffe die Erklärung ist nicht zu kompliziert, ich habs versucht so einfach wie möglich zu machen. Ich hoffe es hilft dir weiter!

Es kann natürlich sein das sie nach dem Drogenproblem ein mangel an Endophinen hat. Wenn man sich z.B. Ecstasy ansieht , weiss man dass sie einen Schub an Endorphinen im Gehirn ausschütten so dass man der glücklichste Mensch der Welt ist. Wenn man dieses Berauschende Gefühl über eine längere Zeit ständig hat , gewöhnt sich der Körper daran (SUCHT). Durch diesen Mangel an Endorphinen versucht man es zumindest am Anfang mit ANtidepressivas die in geringen Mengen in die Psyche eingreifen und so zusagen künstlich , das Glücks gefühl zu stimulieren. Ist aber eher eine Sache die man in einem Therapie zentrum macht und nicht zu hause.

Antidepressiva empfehlenswert?

Hey, ich bin depressiv und wollte fragen, ob ihr Antidepressiva Tabletten empfehlen könnt und was für Nebenwirkungen es eventuell auch hat.

...zur Frage

Drogen und antidepressiva?

Hallo,

Ich frage das nur aus Interesse.

Welche Drogen sind "OK" (natürlich sind Drogen generell nicht ok aber halt im Vergleich) mit antidepressiva da zb ecstasy mit antidepressiva leicht zum Tod führen kann.

Lg

...zur Frage

Ich hab angefangen wieder Antidepressiva zu nehmen, ist es schädlich wenn ich gleich bei zwei Pillen einsteige?

Ich nehme Fluoxitin 20mg. Normalerweise fängt man mit einer an. Aber ich hab starke Depressionen und eine Pille wirkt bei mir nicht, erst ab 40 bis 60 mg. Ist es schlimm wenn ich gleich 40 mg einnehme. Mein Körper ist ansonsten sehr robust und hält ziemlich viel aus. Nur psychisch geht mir nicht gut.

...zur Frage

wie wirken Antidepressiva?

hallo, ich nehme seit einigen jahren antidepressiva (erst mirtazapin, dann escitalopram). ich hatte nur bei mirtazapin am anfang eine deutliche stimmungsaufhellung, die dann aber irgendwann nachgelassen hat. bei escitalopram merke ich gar keine stimmungsaufhellung. auch habe ich nicht den eindruck, dass es mich in krisen stabilisiert. erwarte ich zu viel von den antidepressiva? was für eine wirkung können antidepressiva denn überhaupt erreichen?

...zur Frage

Selbstmordgedanken sozial isoliert?

Ich habe starke selbstmordgedanken wenn ich auf instagram sehe was andere in meinem alter alles machen und ich nur zuhause bin und schlafe. Ich denke immer an selbstmord Was soll ich tun Ich bin kraftlos, antidepressiva um den tag auszuhalten

...zur Frage

Heroin, wie läuft das im Körper ab?

Also, ich bin durch eine Bekannte mal auf das Thema gekommen. sie hat mir erzählt, das sie diese Droge nimmt und es ihr in ihrem alltag weiter hilft. ich wusste es vorher nicht. Ich dachte immer Drogen machen einen sehr dicht oder wenigstens benebelt. was passiert denn wenn man heroin nimmt mit dem Körper? Ich weiss aus Bio, das es drogen gibt, die rezeptoren hemmen. Weiss einer denn, wie ich helfen kann? denn ich finde drogen nehmen schon schlimm und in letzter zeit wird sie schnell aggressiv und ist anstrengend Wäre nett, wenn mir einer hilft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?