Glückliche wellis?

5 Antworten

Wenn sie gemütlich auf der Stange sitzen.

Mein letzter hat immer abends ganz leise und ganz lang sehr melodisch gezwitschert, ich habe es immer "sein Sclafliedchen" genannt. Da wusste ich, dass er glücklich, satt und zufrieden war.

Irgendwann hat er dann fürchterlich geschimpft, weil er zugedeckt werden wollte zum Schlafen.

Das erkennt man an ihrem Verhalten.

Wellensittiche sind dann sehr flugfreudig und gaben vormittags und nachmittags sehr aktive Phasen.

Wellensittiche pflegen dann untereinander oder zum Menschen intensive soziale Kontakte.

Außerdem betreiben sie dann eine sorgsame Gefiederpdlege.

Mit besten Grüßen

gregor443

Wenn die fröhlich zwitschert, aktiv sind und mit den Artgenossen Balzen.

Wellis wollen nicht aus dem käfig trotz geöffneter tür?

Hallo welli liebhaber
Ich besitze einen welli schwarm mit
9 wellis 4 erwachsene und 5 jungtiere aus eigener brut.
Ich besitze einen 2m breiten, 1,50m hohen und 80cm tiefen käfig und die tür ist über den ganzen tag geöffnet nur ab sonnenuntergang geschlossen.
Nun wollen meine wellis aber nicht raus. Sie toben im
Käfig rum zwitschern
Machen sonst auch einen gesunden eindruck jedoch mögen sie kein freiflug
Machen

...zur Frage

Warum hustet mein Wellensittich?

Ich habe 2 Wellensittich Hennen
Sie sind etwa ein Viertel bis halbes Jahr alt.
Eine der beiden hustet oft.
Nach dem Essen zB.
Woran könnte das liegen ?

...zur Frage

welli komisch?

hallo leute :D Habe meiner freundin von dieser seite erzählt und jetzt soll ich etwas für sie fragen: Also ihr welli schreit immer ganz fürchterlich ( schrille alarmsignale) wenn die Tür offen ist.Allgemein schreit ihr welli sehr viel und sehr laut und das ist bei meinen nicht so und bei ihren restlichen wellis auch nicht . Habt ihr vllt. ne ahnung was das soll ???

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

Wellensittich, sind das Männchen oder weibchen?

Bis jetzt war ich immer der Meinung das die weiße ein Weibchen ist und der Blaue ein Männchen, bin aber nicht sicher. Danke.

...zur Frage

Was braucht man für wellis?

Ich möchte mir bald 4 wellis holen (wir werden ein ganzes welli zimmer machen ) wollte mal ftagen was man am anfang brauch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?