Glücklich wenn Unglücklich?! Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

erstmal gibt es kein normal, vielleicht hast du Probleme dich selbst zu akzeptieren. Negative Gefühle anzunehmen fällt dir vielleicht einfacher und du machst es schon lange so, sodass du dich in glücklichen Momenten unsicher fühlst. Wichtig ist zu verstehen das gut und schlecht im Gleichgewicht liegen, man kann nicht gut gelaunt sein ohne negative unterbewusste Gedanken und andersherum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glück kennt man nicht, ist man darin geboren. Glück kennt man erst, wenn man´s verloren.

Vielleicht weißt du in dem Augenblick, wenn es dir mies geht, wie gut es dir sonst geht - alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?