Glücklich mit meiner Familie werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Markiki,

darf ich mal fragen, wie jung du Vater bist? Ein Kleinkind kann sehr anstrengend sein und da du arbeitest nehme ich mal an, dass deine Frau sich hauptweise um das Kind kümmert momentan? 

Mein Mann und ich sind auch noch junge Eltern (Kind ist 2 Jahre) - er arbeitetet, ich kümmere mich um unsere Tochter. Sie ist anstrengend, daher bin ich oft gestresst und misslaunig, wenn er nach Hause kommt. Er hat mit Kunden zu tun, was ihm zusetzt, kommt dann nach Hause und wird von Kind und Frau angezickt, was seine schlechte Laune weiterhebt. 

Am Ende sind alle mies drauf, haben keine Lust mehr und vor Stress und Erschöpfung (mehr ist der Ärger nämlich eigentlich meistens nie) ist dann auch jegliche Lust auf Sex verschwunden. 
Verständlicher Weise, wie ich finde. 

Mein Tipp wäre: Rede mit deiner Frau. Rede nicht nur in Vorwürfen, sondern rede in offenen Fragen. Wie zb. "Mir ist aufgefallen, dass wir momentan vermehrt streiten - ich finde das nicht schön und würde gerne rausfinden, woran es liegt" - statt "Weißt du, es ist echt schwer für mich, wenn ich gestresst nach Hause komme und du mich dann auch nur anzickst". Weil das könnte definitiv die falsche Botschaft senden! 

Und dann versucht - falls möglich - das Kind mal abzugeben. Für einen Nachmittag oder eine Nacht - du wirst sehen, wenn mit eurer Beziehung sonst noch alles in Ordnung ist, wird sie das sofort beleben. 
Es ist wichtig, dass ihr euch jetzt kleine Auszeiten schafft. Mein Mann geht nach der Arbeit gerne noch eine halbe Stunde spazieren - türlich hätte ich ihn gerne zu Hause - aber ich weiß, dass er es braucht. Dafür kann ich dann mal duschen, wenn er zu Hause ist oder in Ruhe ein wenig Fernsehen, weil er sich mal unserem Kind annimmt. 
Klingt nach Kleinigkeiten, dass kann aber schon sehr viel helfen.

Ich wünsche euch Glück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey :) nötig ist das ganz sicher nicht - aber du solltest die Ursachen ergründen warum das so ist. Unzufriedenheit kommt meistens aus einem Selbst, das heißt in erster Linie unsere Wünsche und Erwartungen die wir an das Leben stellen und dann wenn du mit deiner Frau /Familie kommunizierst bewertest du diese Wünsche und spürst Zufriedenheit oder das Gegenteil. Dann gibt es zwei Wege damit umzugehen, sich erst mal damit auseinander zu setzen was für dich wirklich wichtig ist, welche Dinge für dich sozusagen erfüllt sein müssen und diese evtl zu überdenken oder eben den Hebel der Familie in Bewegung zu setzen.

In jedem Fall solltest du nach den Ursachen schauen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katie27
01.09.2016, 11:04

PS: das Glück der Familie stellt sich von ganz allein ein wenn du auch glücklich bist oder ihr einfach schöne Momente habt. Dazu müsst ihr natürlich den Streit ua beseitigen, dann kommt auch wieder Nähe rein. du solltest dich also fragen warum ihr streitet und worum es dabei wirklich geht; manchmal sind es nicht die Streitthemen selbst

0

mit deiner frau reden ist das einzig sinnvolle, geh mit ihr ne runde spazieren und sprich mit ihr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine Familie glücklich zu machen, muß jeder für Kompromisse bereit sein und nicht nur einer alleine. Vernünftige Gespräche helfen da sehr gut, damit man überhaupt herausfindet, was der Andere überhaupt will?

Der Sinn des Lebens besteht darin, ständig (zwischenmenschlich) etwas dazu zu lernen! Es muß nicht immer alles perfekt sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zu gestresst von der Arbeit kommst, solltest du vielleicht nach einer anderen Stelle oder sogar einem anderen Beruf schauen! Mach einfach mal etwas abwechslungsreiches am Feierabend.

Geh spontan mit deiner Frau essen, sucht euch ein gemeinsames Hobby (Sport, Musik machen, ...) oder mach was ganz anderes!

Das Sexleben muss nicht leiden, das hängt ganz von eurer Bereitschaft ab :D

Du machst deine Familie glücklich indem du Freude mit nach Hause bringst! Freu dich doch einfach nach einem stressigen Arbeitstag endlich nach Hause kommen zu können und zwing dich selbst ein bisschen dazu etwas mit Ihnen zu unternehmen.

Meine Freundin und ich gehen nach Feierabend immer gern spazieren oder machen ein bisschen Musik zusammen :) Sogar ein kleiner, langweilig erscheinender Spaziergang am Abend / in der Nacht kann einen schlnen Moment schaffen.

Versuch deinen Feierabend ansatzweise kreativ zu gestalten und du wirst merken, dass die Tage viel schneller und freudiger vorbeigehen!

Greetz, PuNk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?