Glücklich Leben oder schlechtes Gewissen?

10 Antworten

Du hast einen Fehler gemacht. Das ist nicht gut, aber menschlich, und passiert. Das schlechte Gewissen "hält dir den Spiegel vor" und zeigt dir deinen Fehler aus.
Was passiert ist kannst du nicht ändern.

Deine Aufgabe ist es nun aus diesem Fehler zu lernen. Wenn du das verstanden hast, wird es dir auch wieder besser gehen.

Wünsche dir jedenfalls alles Gute.

Hallo,

Also du meinst du kannst Dein Glück nicht zulassen, weil du es für jemand anderen zerstört hast? Aber der kann doch froh sein eine unentschlossene, illoyale Partnerin los zu sein. Fremdgeher sind keine guten Partien. Natürlich darfst du glücklich sein, aber du siehst ja: Du bist es nunmal nicht und hüpfst von Ast zu Ast.

MfG

Harry

Um es mal ganz klar auszudrücken es ist deine eigene entscheidung ob du es ignorierst oder nicht.

Ändern kannste es eh nicht.

moralisch kann mans halten wie man will, ändert aber die Faktenlage so oder so nichts.

Du darfst wieder glücklich sein, das ist doch klar. Jetzt ist die Beziehung mit deinem Ex schon vorbei. Über die Beziehung hinaus ist es aber nicht mehr wichtig, ob du ihm fremdgegangen bist.

Mach's halt beim Nächsten anders.

Klar darfst du glücklich sein. Jeder macht Fehler.

Vielleicht hast du auch Angst, den selben Fehler wieder zu machen. Dann frage dich, was dich zum Fremdgehen bewegt hat.

Was möchtest Du wissen?