Glucke hat gebrütet!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.

Also es spielen immer äußere Einflüsse mit eine Rolle.

Es kann einfach nur daran liegen, dass die Temperatur unter der Glucke ca. 0,2-0,4 Grad höher war als normal... Da es so kalt war, sitzen die Glucken öfters und länger auf dem Nest, als wenn es plus Garde gewesen wären.

Das gleiche Prinzip funktioniert auch bei den brutapparaten, stellt man die Temperatur 0,2 Grad höher als normal dann kann es passieren, das die Küken 1-2 Tage eher schlüpfen, aber jetzt nicht denken wenn ich 3 Grad mehr mache dann brauchen die Tiere nur 8 Tage oder so...:D... das funktioniert leider nicht. Wie gesagt es wird aller Voraussicht an den Außentemperaturen gelegen haben, dass die Glucke die Eier nicht so lange hat abkühlen lassen wie sonst immer....

MfG Sascha

War es ein Zwerghuhn die brauchen nicht so lange schlüpfen oft schon nach 19 - 20 Tagen

Die Brutzeit kann von Hühnerart zu Hühnerart variieren. Beim Menschen dauert die Schwangerschaft auch nicht immer exakt 9 Monate.

Was möchtest Du wissen?