globusgefühl-durch angst

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hatte / habe das auch. War sogar schon bei einem HNO-Arzt. Er meinte Das es durch meine Nasennebenhöhlen kommen könnte. Ich bekam ein Nasenspray, aber es ging nicht weg. In letzter Zeit ists weniger geworden, weiß nicht warum. Wahrscheinlich weil ich nichtmehr drüber nachdenke. Ich denke es war mein Arztbesuch der mich geheilt hat. Und zwar weil ich wusste es ist nichts schlimmes.

also denkst du zum arzt gehen wäre eine gute lösung? ich versuch auch nicht darüber nachzudenken, gelingt mir auch manchmal, aber wenn ich auch nur das kleinste anzeichen im hals spüre, drehen sich meine ganzen gedanken wieder nur darum...

0
@fragemaedchen14

Ich hatte auch noch Atemnot mit dabei. Dann habe ich das gegoogelt. Und habe z.B. auch herausgefunden, dass man bei Atemnot meistens Todesängste bekommt ( die hatte ich). Diese Todesängste verdünnen dein Blut und lassen dich erst recht ersticken. Das hat mir auch geholfen. Wissen wie mein Körper funktioniert und gezielt meine Psyche stärken. Und kleiner Tipp am Rande, wenns mal garnich geklappt hat, hab ich einen Joint geraucht und alles war wieder gut ^^

0

Was möchtest Du wissen?