Globe Pinner oder Madrid Trance 39?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die abec klassifizierung gibt nur die letztendliche lagerpräzision an, das sagt aber nur wenig über die lagerqualität aus, weil die abec skala wichtige faktoren wie bspw. das material u.ä. garnicht berücksichtig... kurz und knackig; abec ist irreführend und für skater und longboarder völlig egal.

das madrid trance ist auf jedenfall das hochwertigere board... wenn du erstmal nur cruisen willst würde ich dir speziell zum trance DT raten.

das ist ganz gut zum cruisen, und auch für längere strecken, weiche rollen, niedrige montage, einigermaßen flexiges deck.

wenn du gern alternativ vorschläge n der selben preisklasse hättest würde ich dir raten dir mal folgende boards anzusehen:

  • Jucker New Hoku
  • Ninetysixty Boobam
  • Ninetysixty Flexkick
  • Jucker HE'E
  • Jucker Pueo Cruise

die sind alle niedrig montiert, etwas flexig, sehr gut zum cruisen, und auch okay für längere strecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiffney90
13.03.2016, 18:02

Das pueo is nich flexi ^^ war es nichmal bei meinem ex der rund 90kg wog. Dennoch ein sehr tolles board und perfekt zum einstieg. Habe es selbst auch wenn es nurnoch rummliegt.

0
Kommentar von Nemace
14.03.2016, 16:20

Vielen Dank für die Antworten! ich habe mich bewusst nicht für das DT von Madrid entschieden weil es kürzer ist. ich habe in Foren gelesen, das längere Boards besser federn und für größere Menschen einfacher zu fahren sind. ist das ne Fehlinfo? 

0

Hey, ABEC ist nur der fertigungsprozess und hat damit nichts mit der Qualität zu tun. Ein ABEC 0 Lager kann besser und schneller sein als ein ABEC 11 Lager. Von daher Wayne.

Zum globe, ich vermute mal du meinst das Prowler, fahren die meisten. Ich weiß nich was alle so toll an globe finden, ich finde es Müll.

Madrid ist eine ganz gute Marke es kommt halt drauf an welches du meinst.

Jucker Hawaii, long Island, Santa Cruz, landyachtz sind Marken die qm Anfang und au h im fortgeschrittenen bereich sehr auf Begeisterung stoßen. Vielleicht guckst du dich da mal um. Ich habe mit dem jucker Hawaii pueo cruise angefangen und es ist ein super Einstiegs board. 

Wenn du mir dein budget sagst kann ich auch gern mal paar Vorschläge machen

LG. Tiffany

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tiffney90
13.03.2016, 14:38

Wenn du wegen Geld Gründen bei den beiden hängst, guck dir mal das nintysixty boobam an. Das kostet 160€, wird sehr für Einsteiger empfohlen und hoch geloben. Hält gut bei den 180-200€ boards von jucker Hawaii mit.

0
Kommentar von Nemace
14.03.2016, 16:21

vielen Dank für deine Anregung ich bin aber n Typ :D das Madrid was ich mir ausgesucht habe kostet nur 99€ und spielt damit preislich natürlich noch mal in einer anderen preisklasse als Jucker oder so - leider :) 

0

Ich würde dir zum Pinner raten. Bei Madrid sind eigentlich nur die teureren Boards wirklich gut. Globe hat ne Eigenproduktion und ein super Preis-/Leistungsverhältnis. Ich kenne viele Leute persönlich, die ein Globe fahren und keiner hatte jemals Grund sich zu beschweren!!! 

Wenn du auf der Suche nach einem Longboard für Mädchen bist, würde ich dir ebenfalls ein Board von BTFL empfehlen. Da habe ich nur Gutes von gehört!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?