Globe Big Blazer - Cruiser?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich ist Globe jetzt nicht gerade das Beste, aber das Big Blazer fand ich jetzt einfach fürs cruisen auf kurzen Strecken völlig in Ordnung.

Ohne Riserpads würde ich jetzt nicht unbedingt größere Rollen kaufen.

Die Kugellager gehen auch voll klar, solange du die nicht misshandelst, also nicht unbedingt das Board im Regen absäufen lässt. Solange die Lager nicht blockieren spielen die auch wirklich nur ne kleine Rolle, auch wenn viele fälschlicherweise oft das Gegenteil denken...

Also das Board ist so wie es kommt (also mit den originalen Teilen) zwar nicht das Beste auf dem Markt, da musst du im Grunde nix austauschen. Zum Cruisen langt es völlig. Alternativ kannst du dir aber mal das Landyachtz Dinghy oder Landyachtz Tugboat ansehen, die sind qualitativ hochwertiger und sozusagen die top Mini-Cruiser auf dem Markt...

ok danke aber die anderen longboards sind nichts für mich, da ich es gebraucht kaufe weil ich nicht so viel ausgeben will. Es geht nur darum was/ob ich noch investieren müsste und wie groß die rollen max sein dürfen

0

Wie gesagt, ohne Riserpads würde ich nicht unbedingt größere kaufen. Kugellager höchstens, wenn die alten/gebrauchten durch sind, ob die das sind kann ich dir natürlich nicht beantworten ^^ Aber da kannst du dir Mini Logos, Bones Reds oder Zealous Kugellager angucken

0

joa, bei den rollen solltest du, sofern du ohne größere riserpads unterwegs bist bei den 60mm bleiben, die härte kannst du variieren, zum cruisen ist irgendwas zwischen 78A und 83A aber ganz sinnvoll.

ansonsten... joa... kugellager würde ich Bones Reds, Powell Minilogos, oder SKF steels empfehlen, wenn du geld sparen willst gehen auch die spitfire cheapshots ganz gut... aber die die standart mäßig an dem board sind sollten eigentlich taugen.

Was möchtest Du wissen?