Globalverlauf einer ganzrationalen Funktion..HILFEE

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine Grenzwertberechnung. Um das Ergebnis zu finden setzt man immer größere Werte für x in die Funktion ein und schaut sich dann an wie die einzelnen Terme zueinander stehen.

Wie groß ist x^3 im Vegleich zu 2x^2, wenn x = 10.000.000.000?

Irgendwann ist x so groß, daß x^3 >>>>>>>>>>>>>>>>>>> 2x^2 ist. Dann kann man 2x^2 weglassn, weil x^3 die Funktionswerte dominiert. Das heißt ihre Funktion oben verhält sich für x nahe an unendlich dran wie f(x) = x^3.

Was möchtest Du wissen?