Globalisierung, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei dem Begriff Globalisierung geht es im Grosen und Ganzen darum, dass es uns heutzutage möglich ist Waren durch die ganze Welt zu transportieren, herzustellen, verkaufen etc... Zum Beispiel eine Jeans umkreist um richtig fertig zu werden zweimal den ganzen Globus. Auch ein großer Punkt bei dem Thema sind die billigen Arbeitskräfte. In Deutschland gibt es immer weniger Fabriken, da die Arbeitskräfte hier einfach zu teuer sind (Kranken- Sozialversicherung). In Asien werden aber auf viele Aspekte kein Wert gelegt und somit verfrachten etliche Unternehmen ihre Herstellung nach Asien.

Das wär es jetzt so grob gesagt, hoffe es hilft, Franzi

Subamime 01.07.2013, 14:52

Mit Chancen und Problemen des globalen Marktes sind dan also die Vor- und Nachteile von der Globalisierung gemeint?

Vielen vielen Danke :)

0

Globalisierung = Klimawandel. Wenn von Überall sachen importiert werden, muss auch mit extrem viel mehr an emmisionen rechnen. Z.B. werden Erdbeeren für marmelade aus china eingeführt, die das 3 fache an zulässiger schadstoffbelastung haben. Das bringt mich zum nechsten Punkt Globalisierung = Geringere Wahrenqualität. Es wird immer das billigste vom billigsten für die weiterverarbeitung genommen.

Subamime 01.07.2013, 15:00

Jetzt muss ich die aber wieder sprechen. Es kommt bei dem Import auch auf die Masse an. So kann es sein, dass ein Schiff voll mit Äpfeln weniger die Umwelt belastet, als ein LKW der ewig fahren muss. Dan Rechnet sich das... jedenfalls hat mir das meine Lehrerin so geleert :D

0

Was möchtest Du wissen?