Global Wirtschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Faustformel kann man  - mit Ausnahmen - sagen: je mehr Medien und
Politik bestimmte Maßnahmen i.w.S. als wichtig im Zusammenhang mit der
globalen Wirtschaft benennen und fordern, umso sicherer sind genau das
die Ursachen für die Probleme.

Beispiel: Wir sind "Exportweltmeister"...dann muß es auch "Importweltmeister" geben.

Globale Wirtschaft heißt, daß die Politik sich bemüht, den Unternehmen die ganze Welt möglichst ungehindert als Produktions- und Absatzraum zur Verfügung zu stellen.

Das große Problem ist, daß die einzelnen Länder völlig unterschiedliche Voraussetzungen bieten und daß die meisten Länder noch stark "national" organisiert ist. Es gibt keine funktionierende Weltregierung, die "Standards" für alle setzen könnte.

Daher können die Unternehmen die Länder gegeneinander ausspielen und die nationale Gesetzgebung unterlaufen. Produziert wird, wo es die wenigsten Steuern, die größte Arbeitnehmerausbeutung und die laxesten Umweltvorschriften gibt.


Danke für deine sehr hilfreiche Antwort !

1

Ich hätte da noch ne Frage aber das beschreibt ja die Globalisierung der Wirtschaft aber doch nicht die Probleme?

0

Lohndumping und Umweltverschmutzung fällt mir da sofort ein.

Was möchtest Du wissen?