Global Project and change management (business administration BBA) was ist das genau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich sind hier zwei sehr verschiedene Sachen in einen Topf geworfen. Du schreibst leider nicht, was Deine Vorkenntnisse sind - ich schreibe daher mal so, dass Du es ohne große Vorkenntnisse verstehen kannst. Projektmanagement ist das Leiten von Projekten. Ein Projekt ist ein größeres Vorhaben, das nicht Routine ist, sondern immer gewissen Ungewissheiten mit sich bringt. Ein Projektleiter muss sich fachlich zumindest einigermaßen auskennen, er muss auf die Einhaltung von Zeitplänen und Kosten achten, er muss die Arbeiten von verschiedenen Leuten koordinieren, er muss sich um eine gute Zusammenarbeit der Leute im Projektteam kümmern und sie motivieren (meistens ist ein Projektleiter NICHT der Vorgesetzte der Mitglieder des Projektteams. Er muss also führen, ohne unmittelbare Führungsgewalt zu haben). Beim Management von Projekten, die länderübergreifend sind (Global Project Management) kommt erschwerend hinzu, dass der Projektleiter mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Kulturen und Gewohnheiten und örtlich verteilten Projektteams umgehen muss.

Change Management ist die gezielte Führung von Menschen (eigene Mitarbeiter oder Mitarbeiter anderer Abteilungen im gleichen Unternehmen oder Mitarbeiter in einem Kundenunternehmen) durch einen Veränderungsprozess hindurch. Ziel ist hierbei, Menschen von der Notwendigkeit bestimmter Veränderungen zu überzeugen und sie so durch den Veränderungsprozess zu begleiten, dass sie ihn aktiv mittragen können, und sich nicht "von der Veränderung überrollt" fühlen. Hierfür braucht man vor allem viel Erfahung und viel Fingerspitzengefühl in der Führung unterschiedlicher Menschen. Wenn man Change Management lernt, erwirbt man Kenntnisse in verschiedenen Überzeugungs- und Führungstechniken. Die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl muss man aber selbst mitbringen.

Was möchtest Du wissen?