Gliederung einer Dialektischen Erörterung - Tipps, verbesserungsvorschläge und Note

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Note 2+ / 2 / 2-3 100%
Note 6 0%
Note 5+ / 5 / 5-6 0%
Note 4+ / 4 / 4-5 0%
Note 3+ / 3 / 3-4 0%
Note 1/ 1- / 1-2 / 0%

1 Antwort

Note 2+ / 2 / 2-3

/Lehrermodus an

1.Zuerst was mir sofort auffällt,du solltest den Nominalstil oder den Verbalstil benutzen,nicht beides .

2.Es fehlt an der nötigen sachlichen Ausdrucksweise an manchen Stellen z.B. "weniger Kinder lesen Zeitung und Bücher",könnte man in "Reduzierung des Konsums von Büchern und Zeitungen bei Kindern" ändern.

3.Es herrscht kein Argumentengleichgewicht.An sich nichts so dramatisches in einer dialektischen Erörterung(Wer kann schon verlangen,dass man für Pro und Contra gleich viele Argumente findet?)Aber Punkt ||.1 sticht einfach hervor.Du solltes wenigstens noch einen Unterpunkt hinzufügen.

4.Begrünungen(z.B veraltete Daten und vor allem in Erdkunde oder Politik bräuchte man neue Zahlen) und Beispiele (z.B. elektronischer Smog) sind in einer Gliederung,so wie du es gemacht hast,fehl am Platz.Entweder als Unterpunkte(Dann bei allen-Argumentengleichgewicht!) oder ganz weglassen.

5.Die Rechtschreibfehler bzw. wahrscheinlich eher Tippfehler lasse ich mal außen vor.

6.Das kann ich mir jetzt im Lehrermodus nicht verkneifen,tut mir Leid.Voraus schreibt man mit einem r.

/Lehrermodus aus

Puh,wie ich das hasse...Ich bin ja eigentlich auf der Schülerseite.Ok,jetzt die positiven Aspekte.

Das du soviele Argumente gefunden hast,ist wirklich beeindruckend.Das auszuführen wäre dann natürlich eine andere Sache :) .Aufgrund nur der Gleiderung eine Note zu geben ist natürlich schwer---zu einer Erörterung gehört ja mehr,sagen wir mal 2.

Mich persönlich würde ja die Ausführung von "lernen im Internet ist eine Bedrohung für selbständiges Arbeiten" interessieren (und natürlich Einleitung+Schluss).Daraus könnte man eine eigenständige Erörterung(noch besser Debatte) schreiben(halten). (Hand heben---Ich wil Contra sein )

Mit freundlichen Grüßen

Alex

Okay vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

Ja die Rechtschreibfehler sind sehr wahrscheinlich von dem Tippen...

Ich verstehe deinen Punkt 4 nicht ganz. Hätte ich nur "a) Bildschirme sind gesundheitsschädlich" schreiben sollen (also ohne die Klammer mit dem Bsp) ? Und was meinst du mit "Argumentengleichgewicht", dass du mehrmals erwähnst? Dass ich mich nicht "entscheide", oder man es nicht merkt ob ich für Pro oder Kontra bin? Und was is der unterschied zwischen "Nominalstil und Verbalstil? :)

Liebe Grüße

0
@Anonymus5678

Erstmal : Danke fürs DH und dem Kompliment.

Grundsätzlich gehören in eine Gleiderung keine Begründungen,also keine Kausalsätze,rein.Beispiele kann man als weitere Unterpunkte nennen,wovon ich aber abraten würde,ist zuviel Mühe und kein großer Pluspunkt.

Argumentengleichgewicht heist,dass wenn ich z.B. 4 Argumente für die Pro-Seite habe,sollte man auch 4 für die Gegenseite haben(Gilt auch für Unterpunkte)So wäre als Beispiel 4-1 nicht sachlich,sondern viel zu subjektiv,die Pro-Seite würde zu stark überwiegen.Aber das ist wirklich nicht tragisch,da es nur einen hohen Stellwert in linearen Erörterungen hat(Stellenwert der Argumente).

Nominalstil heißt man nominalisiert Verben z.B. "Verharmlosung der Suchtpotentials bei Glücksspielen".Verbalstil wären einfach Sätze,hier übertragen "In der Serie Bonanza wird das Suchtpotential von Glückspielen verharmlost.".Ich würde jedem die Benutzung des Nominalstils empfeheln.Erstens es besteht eine geringere Fehlerquote---man kommt nicht in die Versuchung Bergründungen reinzubringen,zweitens ist es bzw. kling es einfach sachlicher und drittens und das wird immer wieder erwähnt,Lehrer sehen den Nominalstil viel leiber.

Mfg Alex

0
@itachi04

Was ist ein "DH"? Okay nocheinmal vielen Dank für die Erklärung! Ich werde versuchen, an alles in der Arbeit zu denken und in dem Nominalstil zu schreiben. Ich würde dir jetzt auch noch eine "Hilfreichste Antwort" geben, aber irgendwie geht das nicht ..

Lg

0
@Anonymus5678

DH=Daumen Hoch

Die hilfreichste Antwort kann man erst vergeben,wenn es zwei Antworten zu einer Frage gibt.Und das ich dir helfen konnte,reicht mir vollkommen aus.

Viel Erfolg bei der Arbeit!

Mfg Alex

0
@itachi04

achso okay.. Wusste ich noch nicht, weil ich nocht nicht so lange hier angemeldet bin.. Mfg

0

Was möchtest Du wissen?