Gleise: können bei großer Kälte brechen aber was ist bei Hitze?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schienen sind von hoher Qualität. Da sie aus Stahl sind, dehnen sie sich bei Hitze aus und ziehen sich bei Kälte zusammen. Um diesen Längenunterschied auszugleichen, sind in den Bahnhöfen Schienenstöße eingebaut. Dort sind die Schienen mit Laschen verbunden, auf der freien Strecke sind sie verschweißt. Schienenbrüche entstehen, wenn z.B. ein Rad eines Waggons eine Flachstelle hat. Diese Flachstellen können Räder durch eine Vollbremsung bekommen. Wenn man, wie in Rußland aus Geldmangel, keine Schienenstöße einbaut, kommt es zu Gleiverwerfungen. Dann wird die Strecke gesperrt da die Züge entgleisen.

Schienen sind von hoher Qualität. Da sie aus Stahl sind, dehnen sie sich bei Hitze aus und ziehen sich bei Kälte zusammen. Um diesen Längenunterschied auszugleichen, sind in den Bahnhöfen Schienenstöße eingebaut. Dort sind die Schienen mit Laschen verbunden, auf der freien Strecke sind sie verschweißt. Schienenbrüche entstehen, wenn z.B. ein Rad eines Waggons eine Flachstelle hat. Diese Flachstellen können Räder durch eine Vollbremsung bekommen. Wenn man, wie in Rußland aus Geldmangel, keine Schienenstöße einbaut, kommt es zu Gleisverwerfungen. Dann wird die Strecke gesperrt da die Züge entgleisen.

Was möchtest Du wissen?