Gleichzeitig Surfen und Telefonieren geht bei mir nicht (analoger Anschluss)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt hier mehrere mögliche Ursachen.

Variante 1: Der verwendete Splitter ist fehlerhaft.

Variante 2: Die Leitungsqaulität ist grenzwertig, dann kann DSL während eines Telefonates zusammenbrechen.

Variante 3: Mangelnde Empfindlichkeit des verwendeten Routers.

Vorschlag zur Eingrenzung des Problems: Falls die Möglichkeit besteht, den Router durch ein anderes Modell, möglichst anderer Hersteller testweise zu ersetzen, kann man dies als erstes prüfen.

Für alle anderen Fälle, sollte man eine Störungsmeldung beim Provider abgeben, dieser wird vermutlich einen neuen Splitter zusenden, mit dem man prüfen kann, ab dieser die Ursache darstellt.

Falls es weder Splitter noch Router ist, wird eine zweite Störungsmeldung erforderliche werden, wo die Techniker dann entweder die Leitung genauer vermessen und die Ursache hoffentlich finden, möglicherweise dann einen neuen Leitungsweg schalten.

Frauehrlich 09.07.2011, 09:09

Ich habe das gleiche Problem. Wenn Routeraustausch geht, dann auch beim Splitter? Ich bin bei Alice und würde die Hardware von der Telekom mal anstecken.

0
Collin01 26.07.2011, 12:40
@Frauehrlich

Zum Testen wird es funktionieren. Der Internetzugang läßt sich damit testen. Achtung vollständigen Zugangsnamen beim telekomgerät eingeben. (Sowas in der Art: xxxxxx@alice-dsl2.de) Falls das Alicegerät auch für Telefonie genutzt wurde, kann das nicht mit dem Telekomgerät getestet werden. Falls Alice-IPTV genutzt wird, geht dies mit dem telekomgerät ebenso nicht.

0
JotEs 22.08.2011, 07:17
@Collin01

Das Problem ist gelöst. Es bestand zum einen in einer fehlerhaften Verkabelung an der Anschlussdose des Hausanschlusses. Von dort aus wurden zwei Leitungen parallel ins Haus geführt. An einer dieser Leitungen hing ein Telefon, an der anderen hing der Splitter mit nachfolgender Hardware wie beschrieben.

Der Telekom-Mensch hat gesagt, dass solche parallelen Verkabelungen unzulässig seine und hat die Leitung mit dem einzelnen Telefon aus der Dose herausgezogen.

Danach ging es zwar immer noch nicht,, aber der Telekom-Mensch meinte, er hätte noch irgendeinen falschen Meßwert und müsste außerhaöb des Hauses noch etwas prüfen (was genau, weiß ich nicht). Ein paar Stunden später jedenfalls lief es dann plötzlich und seitdem funktioniert es wie geschmiert.

Ich danke allen, die sich an der Lösung des Problems beteiligt haben. Leider kann ich nur eine Antwort als die hilfreichste auszeichnen.

0

Hallo!Also mit DSL sollte das parallel funktionieren (surfen und gleichzeitig telefonieren).Entweder ist der Splitter defekt oder etwas anderes. Ich würde an deiner Stelle eine Störung bei deinem Provider melden, sodass dieser sich um die Problemlösung kümmert.

LG

Normalerweise ist das auch kein Problem denn wenn man eine 16.000 er Leitung hat und auch die Einstellungen alle in Ordnung sind sollte das klappen denn wenn nicht solltest du dich an deinen Anbieter wenden

hast du keinen splitter eingebaut der teilt die verbindung vom i-net und telefon schau mal hier: http://www.netzwelt.de/news/67162-dsl-ganz-einfach-splitter-modem-pc.html

JotEs 14.06.2011, 22:36

Naja, so ähnlich sieht das bei mir aus - allerdings habe ich noch einen WLAN-Router zwischen Splitter und PC. Der PC hängt mit einem Kabel am Router und das WLAN wird von einem Laptop genutzt. Das funktioniert auch alles ganz prima - nur wenn man telefoniert, dann kracht das Internet zusammen.

0

Das geht nicht. Du kannst das nur, wenn du mindestens 2 Analogleitungen hast.

tScorp 14.06.2011, 22:29

Nein. Bei einem analogen Anschluss mit DSL geht beides, telefonieren und surfen gleichzeitig.

Mit ISDN funktionieren sogar 2 Telefongespräche und Surfen gleichzeitig.

0
Anfaenger1 14.06.2011, 22:31
@tScorp

habe ich zuhause stimmt auch immer mit etwa 2-4 pcs im inet (gleichzeitig) zund dazu auch noch mit 2 telefonen an verschiedene leute telefonieren

0
JotEs 14.06.2011, 22:30

Nun, ich habe aber definitv Bekannte, die auch nur einen analogen Anschluss haben und bei denen das kein Problem ist. "Geht nicht" kann ich daher als Antwort nicht akzeptieren.

Nach meinem Wissen trennt der Splitter die DSL- von den Telefonsignalen, die beide über dieselbe Leitung transportiert werden.

Dennoch - vielen Dank für deine Mühe.

0
tScorp 14.06.2011, 22:37
@JotEs

Genau. Der Splitter trennt Telefon- und Datensignale.Ein "Geht nicht" solltest du auch auf keinen Fall hinnehmen, hier liegt ganz klar ein Defekt vor.

0

Was möchtest Du wissen?